Teilen:

Kostenermittlung und Finanzierungsmöglichkeiten für Teilnahme am NRW
Förderprogramm JeKits
Ratsantrag der Fraktion Piraten vom 11.01.2015


Letzte Beratung
Donnerstag, 10. Dezember 2015 (öffentlich)
Federführend
Kulturbetrieb
Originaldokument
http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=14267

Erläuterungen:

Das NRW Förderprogramm JeKits wurde innerhalb der Verwaltung und in Zusammenarbeit mit dem Bildungsbüro der Städteregion Aachen intensiv geprüft.

Seitens des Kulturbetriebs wurde eine Intensivierung des Programmes Jekiss weiter favorisiert, da dieses erfolgreiche Modell durch die Musikschule der Stadt Aachen bereits an 20 Grundschulen umgesetzt wird.

Aktuell werden acht Grundschulen von der Musikschule mit JEKISS beschult. Zwei (KGS Bildchen& KGS Oberforstbach) sind neu, also incl. Lehrerfortbildung, sechs Schulen haben eine Fortsetzung gebucht.

Insgesamt wurden bisher 20 Grundschulen mit JEKISS beschult.

Aktuell:

GGS Richterich

KGS Keltenstraße

GGS Kohlscheid

KGS Bildchen

KGS Oberforstbach

GGS Laurensberg

Annaschule

Viktor-Frankl-Schule

KGS Hörn

GGS Gerlachstraße

Montessori GS Eilendorf

GGS Am Höfling

KGS Luisenstraße

KGS Hanbruch

Montessorischule Reumontstraße

Montessorischule Mataréstraße

KGS Mataréstraße

GGS Brühlstraße

GGS Würselen

GGS Driescherhof

Parallel dazu werden u.a. die folgenden Förderprogramme, Projekte und Programme in Abstimmung mit dem Bildungsbüro der Städteregion – fortgeführt.

- Kultur und Schule

- Schultheatertage

- Kultur macht stark

- Kulturrucksack

- Kinder zum Olymp

- Chance Tanz

- Tanzprojekte im Rahmen von Schrittmacher-Tanzfestival

- Bildungszugabe

Aus personellen und organisatorischen Gründen sieht sich der Kulturbetrieb nicht imstande, nun auch noch das Programm JeKits umzusetzen. Die Gespräche, die mit interessierten Grundschulen geführt wurden, führten zu dem Ergebnis, dass das Programm Jekits für die interessierten Grundschulen nicht umsetzbar war.

Eine frühestmögliche Beteiligung durch die Musikschule der Stadt Aachen ist für das Schuljahr 2017/2018 angedacht. Von entscheidender Bedeutung ist es, dass die erfolgreichen Modelle – hier sei nochmals Jekiss erwähnt – kontinuierlich, nachhaltig sowohl personell als auch finanziell umgesetzt werden.

Beschlussvorschlag:

Der Betriebsausschuss Kultur nimmt die Ausführungen der Verwaltung zustimmend zur Kenntnis.

Anlage/n:

Ratsantrag der Fraktion Piraten vom 11.01.2015

Infoblatt JeKits


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Weitere zu dieser Vorlage gefundene Ortsangaben

  • Gerlachstraße
  • Luisenstraße
  • Brühlstraße
  • Mataréstraße
  • Am Höfling
  • Reumontstraße
  • Keltenstraße

Beratungsfolge

Donnerstag, 10. Dezember 2015BaKu/08/WP.17 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Kultur

Art
Kenntnisnahme
Ausschuß
Betriebsausschuss Kultur
Entscheidung
zur Kenntnis genommen
Details
Tagesordnung
Auszug