Teilen:

Bericht des Kommunalen Integrationszentrums zur schulischen Situation der
SeiteneinsteigerInnen in der Stadt Aachen


Letzte Beratung
Dienstag, 14. März 2017 (öffentlich)
Federführend
Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration
Originaldokument
http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=16429

Erläuterungen:

Aktuelle Daten zu den Seiteneinsteigern (Stand: 28.02.2017)

Im laufenden Schuljahr 2016/17 wurden seit dem Stichtag 01.07.2016 insgesamt 305 SeiteneinsteigerInnen durch das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Aachen beraten und vermittelt:

Altersbereich

Mit Schulplatz versorgt

Schulisch unversorgt

Primar (6-10 Jahre)

82

4

Sek I (10-16 Jahre)

141

14

Sek II ( 16 – 18 Jahre)

61

3

Nationalitäten:

Die SeiteneinsteigerInnen aller Altersklassen kommen im aktuellen Schuljahr aktuell aus mehr als 40 unterschiedlichen Nationen.

Hauptherkunftsländer sind in diesem Schuljahr Syrien, Mazedonien, Eritrea, Afghanistan, Bulgarien und Rumänien.

Detaillierte Zahlen zum Primarbereich:

Aktuell besuchen 65 Kinder die 7 Deutsch-Intensivkurse in der Stadt Aachen, die an 2-3 Vormittagen in der Woche zusätzlich zum normalen Unterricht stattfinden.

Aufgrund eines neuen Kurses, der zum 1.2.2017 gestartet ist, ist aktuell noch Platz für weitere Schüler.

Detaillierte Zahlen zum Sek I/ Sek II-Bereich:

Aktuell gibt es innerhalb der Stadt Aachen 47 Vorbereitungsklassen/Internationale Klassen an 19 verschiedenen Schulen:

Anzahl der Vorbereitungs-/Internationale Klassen

Hauptschulen:

Aretzstraße

8

Burtscheid

4

Drimborn

2

Realschule:

Alkuin

1

Hugo Junkers

3

Gesamtschule:

Heinrich-Heine

3

Gymnasium:

Anne Frank

1

Couven

2

Einhard

1

Geschwister Scholl

2

Inda

1

Pius

1

Rhein-Maas

1

St. Leonhard

1

Berufskolleg:

Gestaltung und Technik

4

Käthe Kollwitz

4

Mies-van-der-Rohe

2

Paul Julius Reuter

3

Wirtschaft und Verwaltung

3

Gesamtzahl:

19 Schulen

47 Klassen

Zurzeit gibt es in der Stadt Aachen 6 unversorgte AlphabetisierungsschülerInnen (Sek I/II), die schulpflichtig sind.

Beschlussvorschlag:

Der Kinder- und Jugendausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.

Der Schulausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.

finanzielle Auswirkungen

Investive Auswirkungen

Ansatz

20xx

Fortgeschriebe­ner Ansatz 20xx

Ansatz 20xx ff.

Fortgeschriebe-ner Ansatz 20xx ff.

Gesamt­bedarf (alt)

Gesamt­bedarf (neu)

Einzahlungen

0

0

0

0

0

0

Auszahlungen

0

0

0

0

0

0

Ergebnis

0

0

0

0

0

0

+ Verbesserung /

- Verschlechterung

0

0

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

konsumtive Auswirkungen

Ansatz

20xx

Fortgeschriebe­ner Ansatz 20xx

Ansatz 20xx ff.

Fortgeschriebe-ner Ansatz 20xx ff.

Folgekos-ten (alt)

Folgekos-ten (neu)

Ertrag

0

0

0

0

0

0

Personal-/

Sachaufwand

0

0

0

0

0

0

Abschreibungen

0

0

0

0

0

0

Ergebnis

0

0

0

0

0

0

+ Verbesserung /

- Verschlechterung

0

0

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

Es ergeben sich keine finanziellen Auswirkungen.


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Dienstag, 14. März 2017KJA/25/WP.17 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Kinder- und Jugendausschusses gemeinsam mit dem Schulausschuss

Art
Kenntnisnahme
Ausschuß
Kinder- und Jugendausschuss
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung