Teilen:

Integrationskonzept - Sachstandsbericht


Letzte Beratung
Donnerstag, 29. Juni 2017 (öffentlich)
Federführend
Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration
Originaldokument
http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=16849

Erläuterungen:

Gemäß Beschluss des Integrationsrates vom 29.03.2017 und Beschluss des Ausschuss für Soziales, Integration und Demographie vom 27.04.2017 ist der Entwurf des Integrationskonzeptes folgendermaßen zu überarbeiten, zu ergänzen und in jeder Sitzung über den aktuellen Sachstand zu berichten:

- Zu Beginn ist ein analytischer Teil mit Bestandaufnahme und Ist- Situation einzufügen

- Zum Abschluss ein Punkt Erfolgskontrolle

- Sieben Handlungsfelder sollen inklusive des Unterpunktes Gesundheit bearbeitet werden

- Die Aachener Haltung soll grundsätzlich überarbeitet werden

Eine Bestandsaufnahme ist in Arbeit. Ein analytischer Teil mit ersten Zahlen, Daten, Fakten ist zu Beginn eingefügt. Außerdem weisen Tabellen mit statistisch erhobenen Daten zu jedem der Handlungsfelder den jeweils aktuellen Sachstand aus.

In allen Handlungsfeldern wurde gearbeitet. Neben den vorbereitenden Gesprächen und Planungen zu den Fachgesprächen wurden bereits Fachgesprächen mit Experten geführt oder terminiert.

Fachgespräche unter Einbeziehung der Politik sind in den Handlungsfeldern:

Arbeit / Weiterbildung am 15.03.2017 und Wohnen/ Sozialplanung am 28.03.2017 durchgeführt worden. Die Ergebnisse zu Arbeit/ Weiterbildung wurden in den Entwurf des Konzeptes eingefügt. Ein weiteres Gespräch aufbauend auf diesen Ergebnissen mit Aachener Bildungsträgern ist in Arbeit.

Ein Teil der Ergebnisse aus dem Fachgespräch Wohnen / Sozialplanung sind ebenfalls bereits eingefügt. Die Ausformulierung der Maßnahmenvorschläge und ein weiteres Expertengespräch sind noch in Arbeit.

Das Fachgespräch zum Handlungsfeld Sport / Gesundheitsförderung fand am 18.Mai in der Nadelfabrik statt. Seitens der Politik wurden hier die sportpolitischen Sprecher der Fraktionen beteiligt. Das Handlungsfeld Gesundheit wird in einem eigenen Fachgespräch thematisiert.

Seitens der Wohlfahrtsverbände ist die Arbeitsplattform Migration stets eingeladen. Deren fachliche Expertise auch als Themenfeldpaten zu den bereits erarbeiteten Themenfeldern ist für die Erarbeitung der Handlungsfelder aus Sicht der Verwaltung unverzichtbar.

Das Fachgespräch Sprache und Bildung findet im Juni in der Nadelfabrik statt.

Vorgespräche mit den federführenden Experten zu den Fachgesprächen in den Handlungsfeldern Öffentlichkeitsarbeit / Presse, fand am 12. Mai statt.

Das Vorgespräch Kultur / Religion findet am 30. Mai statt, das Vorgespräch zu Sicherheit, Rassismus, Religiöser Extremismus ist in Abstimmung.

Die grundsätzliche Überarbeitung der Aachener Haltung sollte aus Sicht der Verwaltung mit den Experten aus der Arbeitsplattform Migration abgestimmt werden, ein Formulierungsvorschlag ist derzeit noch in Arbeit.

Zusammenfassung:

  • 3 Fachgespräche (Arbeit / Weiterbildung, Wohnen / Sozialplanung, Sport) haben stattgefunden, die Texte sind teilweise schon fertig formuliert, die Maßnahmen werden derzeit besprochen.
  • 1 Fachgespräch ist vorbereitet (Sprache / Bildung), Einladungsliste zusammengestellt, Termin Ende Juni
  • 1 Fachgespräche: Vorgespräche terminiert:
    • 30. Mai Kultur / Religion
  • 1 Vorgespräch mit der VHS Aachen zu Sicherheit, Rassismus, Religiöser Extremismus hat am 2. Mai mit der VHS Aachen stattgefunden.
  • Vorgespräch zum Handlungsfeld Gesundheit ist in Planung.

Fachgespräch Arbeit / Weiterbildung

  • Federführung: Frau Kreutzer
  • Durchgeführt am 15. März 2017, TN: 24 Personen
  • Integrationskonzept:
    • Einleitung: fertig gestellt und abgestimmt(siehe Integrationskonzept)
    • Dokumentation der aktuellen Situation: fertig gestellt und abgestimmt
    • Beschreibung des Fachgesprächs: fertig gestellt
    • Maßnahmen: Wird mit den Teilnehmenden des Fachgesprächs konkretisiert und abgestimmt
  • Ein weiteres Fachgespräch wird gemeinsam mit dem Netzwerk Integration, Arbeitskreis Arbeitsmarkt unter Einbezug von Frau Kreutzer organisiert. Ansprechpartnerin: Frau Steffens (TÜV Nord). Ablauf wie am 15.03.2017.

Fachgespräch Wohnen / Sozialplanung

  • Federführung: Hr. Frankenberger, Hr. Rombach
  • Durchgeführt am 28. März 2017, TN: 19 Personen
  • Integrationskonzept:
    • Einleitung: fertig gestellt, wird derzeit mit Hr. Frankenberger abgestimmt
    • Dokumentation der aktuellen Situation: wird abgestimmt
    • Beschreibung des Fachgesprächs: fertig gestellt
    • Maßnahmen: Wird mit den Teilnehmenden des Fachgesprächs konkretisiert und abgestimmt

Fachgespräch Sport

  • Federführung: Frau Prömpler
  • Durchgeführt am 18. Mai 2017, TN: 19 Personen
  • Integrationskonzept:
    • Einleitung: fertig gestellt, wird derzeit abgestimmt
    • Dokumentation: fertig gestellt, wird derzeit abgestimmt
    • Beschreibung des Fachgesprächs: fertig gestellt
    • Maßnahmen: werden mit dem Arbeitskreis Integration durch Sport am 8. Juni abgestimmt

Fachgespräch Gesundheit

  • Federführung: Frau Ernst
  • Vorgespräche in Planung
  • Zeitfenster für das Fachgespräch: September 2017

Fachgespräch Sprache / Bildung

  • Federführung: Frau Dr. Blüggel, Drau Do?an, Frau Rädisch, Frau Ogiolda
  • 1 Vorgespräch, Festlegung des Teilnehmerkreises
  • 2. Vorgespräch: 28.03.2017
  • Zeitfenster für das Fachgespräch: Ende Juni 2017

Fachgespräch Kultur / Religion

  • Federführung: Herr Olaf Müller, Frau Ernst
  • 1. Vorgespräch: 30. Mai
  • Erste Überlegungen zum Teilnehmerkreis: Arbeitskreis der Religionen sowie weitere in Aachen ansässige Religionen, Vorbereitungskreis Tag der Integration (Hr. Hohenschue, Hr. Mertens, Hr. Pier), Eine-Welt-Haus, Afrika-Forum, Hr. Köth
  • Zeitfenster für das Fachgespräch: September 2017

Fachgespräch Sicherheit, Rassismus, Religiöser Extremismus

  • Federführung: Frau Ernst, VHS Aachen, Hr. Fröhlke (angefragt)
  • 1. Vorgespräch mit der VHS Aachen am 2. Mai
  • Zeitfenster für das Fachgespräch: September 2017

Fachgespräch Öffentlichkeitsarbeit / Presse

  • Federführung: Hr. Büttgens
  • 1. Vorgespräch mit Herrn Büttgens und Frau Wölk am 12. Mai
  • Zeitplan: Durchführung: am 5. September


Beschlussvorschlag:

Der Integrationsrat nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.

Der Ausschuss für Soziales Integration und Demographie nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.



Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Donnerstag, 29. Juni 2017öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Integration und Demographie

Art
Kenntnisnahme
Ausschuß
Ausschuss für Soziales, Integration und Demographie
Details
Tagesordnung

Mittwoch, 21. Juni 2017öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Integrationsrates

Art
Kenntnisnahme
Ausschuß
Integrationsrat
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung