Teilen:

04. Dezember 2018 Bürgerbeteiligung zu neuen Gewerbeflächen am Madrider Ring - Anhörung am 18.12.

Öffentliche Anhörung am 18. Dezember 2018 von 18 bis 19 Uhr im Foyer der Nadelfabrik
- Auslage der Pläne vom 10.12. - 11.1.2019 im Verwaltungsgebäude Marschiertor.

Die Stadt Aachen plant für einen etwa neun Hektar großen Bereich zwischen Eisenbahnweg, Madrider Ring und Freunder Weg im Stadtteil Forst die Entwicklung zusätzlicher Gewerbeflächen.

Zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung soll daher der Bebauungsplan Nr. 988 Eisenbahnweg / Madrider Ring aufgestellt  werden.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sind nun die Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Einsicht in die Planung
Mo, 10.12.2018 -  Fr, 11.1.2019
Mo - Do von 8 - 18 Uhr
Fr von 8 - 15 Uhr
Foyer des Verwaltungsgebäudes am Marschiertor,  Lagerhausstraße 20

Infoveranstaltung + Anhörung
Di, 18.12.2018 von 18 - 19 Uhr
Foyer der Nadelfabrik, Reichsweg 30

Geltungsbereich - Quelle: aachen.de

Kategorien:
Aktuell in der Region , Bürgerbeteiligung

Tags:
#buergerbeteiligung

Quelle: PM Stadt Aachen

Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung