Teilen:

04. Dezember 2018 Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ - Bewerbung bis 20.1.2019

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht innovative Projekte und Ideen, die eine Veränderung unserer Alltagskultur im ländlichen Raum anstoßen.

Der Preis ist mit mit bis zu 50.000 Euro dortiert.

Was wird gesucht?
Gesucht werden Denkanstöße und Zukunftsskizzen aus der Vor-Ort-Perspektive ebenso wie Überlegungen zur Ausweitung konkreter, beispielgebender Projekte der Nachhaltigkeitskultur aus den folgenden Themenbereichen:

  1. Wertschöpfung & nachhaltiges Wirtschaften
  2. Tourismus
  3. Gesellschaftlicher Wandel
  4. Bildung
  5. Öffentliche Verwaltung

Wer kann mitmachen?
Bewerben können sich gemeinnützige Akteure, also zum Beispiel Vereine, Stiftungen, Verbände und Körperschaften des öffentlichen Rechts, wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten und Gebietskörperschaften. Die einreichende Institution muss im ländlichen Raum in Deutschland verankert sein. Die Kooperation mit der Gemeinde und/oder dem Landkreis ist wünschenswert, wenn diese nicht selbst die Bewerbung einreichen. Mitmachen können auch Klein- und Mittelstädte mit maximal 30.000 Einwohnern.


Hinweis
Gesucht ist Neues und Innovatives. Wenn Ihre Idee schon umgesetzt wurde oder Ihr Projekt bereits läuft, können Sie mit einer Weiterentwicklungsidee teilnehmen. Studien, Forschungsarbeiten oder Gutachten können in diesem Ideenwettbewerb hingegen nicht finanziert werden.


Bewerbungsende
20.01.2019

 

 


Kategorien:
Aktuell in der Region , Umwelt + Mobiliät


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung