Teilen:

21. September 2017 Muttersprachliche Beratung im multikulturellen Treffpunkt "Come in" in Herzogenrath

Angebote für Bürgerinnen und Bürger sowie Flüchtlingsfamilien aus Herzogenrath - kurz: für alle Menschen in Herzogenrath...

Eröffnet wurde der Treffpunkt "Come In" im Pavillon, das kleine Nebengebäude am Bahnhof Herzogenrath, bereits Ende letzten Jahres. Aufgrund der hohen Zahl von Neuankömmlingen wollte das FrauenKomm.Gleis1 diesen Menschen auch zentral in der Stadt eine Treffpunkt und eine Anlaufstelle bieten.

Bei der Grundidee war wichtig, dass die Türen für alle offen stehen, insbesondere den Flüchtlingsfamilien, die in Herzogenrath ein neues Zuhause finden und ebenso den Herzogenrather Bürgerinnen und Bürgern. Seitdem finden verschiedenste Angebote statt.

Offener Treff

Anbieter: FrauenKomm.Gleis1
Termin: Montags von 14 – 17 Uhr

In dieser Zeit können die PCs mit dem Selbst-Lern-Sprachprogramm Rosetta Stone genutzt werden. Es stehen zahlreiche Spiele zur Verfügung, eine Spielecke für die Kinder, Informationsmaterial und eine kleine Küche. Die Frauen stehen für alle Fragen zur Verfügung und vermitteln gerne weiter zu Behörden, der Flüchtlingsberatung oder helfen beim Ausfüllen von Formularen.

Beratung für Frauen

Anbieter: Birgit Kuballa (Gleichstellungsbeauftragte Herzogenrath) und Hevin Shamsaldin (Frauen helfen Frauen e.V. Aachen)
Termin:  Freitags von 10 – 12 Uhr (14-tägig)
Beratungssprache: deutsch, arabisch und kurdisch

Die beiden Beraterinnen beraten fachkompetent zu folgenden Themen oder vermitteln weitere Unterstützung: rechtliche Informationen zum Leben in Deutschland, Beziehungsprobleme, Fragen zu Trennung und Scheidung, Gewalt in der Familie, Erziehungsfragen, Ausfüllen von Anträgen und Formularen. Insbesondere durch das gute Netzwerk und die langjährige Erfahrung vor Ort und in der Beratung von Frauen können hilfreiche Informationen gegeben und Fragen beantwortet werden.

Alltagsberatung + offener Treff

Anbieter: Verein Hand in Hand e.V.
Termin: Mittwochs von 17 – 19 Uhr

Kurs  „NeuLand, NeuStart – Frauen finden ihren Platz“

Anbieter: Bürgerstiftung Lebensraum Aachen
Termin: jeden Montag und alle 14 Tage freitags jeweils von 9 – 12 Uhr


Weitere Infos

Frauen helfen Frauen e.V.
Der Verein hat grundsätzlich die Aufgabe, Benachteiligung von Frauen und Mädchen in allen Lebenslagen entgegenzuwirken. In der Beratungsarbeit unterstützt er Frauen darin, Lösungen für ihre Probleme zu finden und ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Der Verein berät unabhängig, kostenlos, auf Wunsch anonym, unbürokratisch und kurzfristig, sowie vertraulich und fachlich.

Die Arbeitsschwerpunkte sind:
Trennung und Scheidung, häusliche Gewalt, Sozialberatung und existentielle Sicherung, Gesundheit, rechtliche Probleme und Verfahrensbegleitung, Migrationsproblematik, Stalking.

Flyer in sechs Sprachen
Zum Beratungsangebot gibt es jetzt einen Flyer im Taschenformat. Dieser ist in sechs Sprachen erstellt und sowohl im FrauenKomm.Gleis1 als auch im Rathaus erhältlich.


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung