Teilen:

07. August 2017 Neue Seminarreihe der FES für junge Menschen - digital, gesellschaftspolitisch

Das Labor für politisches Engagement ist eine Workshopreihe, die sich an junge, politisch interessierte Menschen mit Bezug zu Nordrhein-Westfalen richtet.

Hintergrund
Viele jüngere Menschen haben ein geschärftes Bewusstsein für wichtige gesellschaftspolitische Fragen unserer Zeit. Ob es die steigende soziale Ungleichheit, Diversität in Zeiten des Rechtspopulismus, eine ökologisch nachhaltige Ressourcenverwendung oder die Baustelle der europäischen Demokratie ist: Es gibt zahlreiche Gründe für ein progressives Engagement, ein Einsatz dafür ist wichtiger denn je.

Aber wie wird Engagement wirksam und wie können wir verhindern, dass Zeit und Arbeit nutzlos verpuffen? Ein Vorteil des digitalen Zeitalters ist, dass Anliegen und Ideen breiter denn je gestreut werden können.

Zielgruppe
Leute, die sich erstmals politisch engagieren, wie auch die, die ihr bisheriges Engagement handwerklich verbessern möchten: Das Labor verknüpft jeweils eine relevante gesellschaftspolitische Frage mit einer digitalen Technik.

Die einzelnen Seminare werden an Wochenenden im Zeitraum Ende 2017 bis Ende 2018 in Nordrhein-Westfalen stattfinden.
Beginn ist Anfang Dezember in Düsseldorf

Weitere Infos + Aktualisierung der Termine:
fes.de


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung