Teilen:

12. September 2017 - Im Archiv seit 16.09.2017 Park(ing) Day - Umnutzung von Parkflächen im Suermondviertel

Wie könnte das Suermondtviertel mit mehr Platz für die Menschen im öffentlichen Raum aussehen? Ausprobieren kann man das am 15.9.



VCD Aachen, Greenpeace Aachen, Gemeinschaftsgärten Aachen, Cambio, Velocity Aachen, ADFC Aachen und die Stadt Aachen gehen auf Lothringer und Harscampstraße unter dem Motto „Nah, Urban, Vielfältig – Ein Quartier in Bewegung“ der Frage nach, wie das Suermondtviertel mit mehr Platz für die Menschen im öffentlichen Raum aussehen könnte.

In diesem Rahmen werden für einen Tag Parkplatzflächen auf besagten Straßen „umgenutzt“. Es gibt Infostände, Straßenmusik, Lesungen, Poetry Slam, Fahrten mit E-Bikes und vieles mehr.

„Durch die temporäre Reduktion von Parkplätzen kann man sich einmal intensiv mit der Frage beschäftigen: Was kann man mit diesen öffentlichen Flächen noch alles machen?
Wie könnte mein Viertel mit mehr Platz für Menschen aussehen?“

Wann & Wo?
Samstag, 15.9.2017 von 13 - 18 Uhr in Harscamp- und Lothringer Strasse

Hintergrund:
Die Stadt Aachen erhält für das Projekt „Suermondt-Viertel: nah, urban und vielfältig – ein Quartier in Bewegung“ insgesamt 250.000 Euro aus dem Fördertopf ExWoSt (Experimenteller Städte- und Wohnungsbau) des Bundesumweltministeriums.

Dabei geht es u.a. um die Frage, wie man Nahmobilität und damit einhergehend die Aufenthaltsqualität im Suermondviertel förden kann.

Mit der Fördersumme werden nun mehrere kleinere Maßnahmen umgesetzt. Aspekte, die dabei eine Rolle spielen, sind unter anderem die Radvorrangroute, die von Eilendorf über das Frankenberger Viertel, durch das Suermondtviertel Richtung Innenstadt und weiter zur Hochschule führen soll, ebenso eine von zehn Premiumfußgängerrouten, die durch das Quartier gehen soll oder Themen wie Carsharing, Velocity-Stationen, Fahrradparken im Viertel und Begegnungsbereiche für die Menschen. Zu guter Letzt ist mit den ExWoSt-Geldern ein sogenannter Quartierfonds aufgelegt worden, mit dem verschiedene Initiativen und Maßnahmen im Viertel unterstützt werden.

Weitere Infos:
parkingday-aachen.de
www.aachen.de/suermondt-mobil

Screenshot von parkingday-aachen.de

Quelle: PM Stadt Aachen

Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung