<meta property="og:title" content="StädteRegion sucht Helfer für die Sommerferienspiele in der Nordeifel"> <meta property="twitter:title" content="unserAC.de - StädteRegion sucht Helfer für die Sommerferienspiele in der Nordeifel">
Teilen:

05. April 2016 StädteRegion sucht Helfer für die Sommerferienspiele in der Nordeifel

Das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen sucht für seine drei Sommerferienmaßnahmen in der Nordeifel noch engagierte Helferinnen und Helfer in Lammersdorf, Rott und Konzen.

In Lammersdorf, Rott und Konzen finden in den Sommerferien tolle Angebote für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren statt. Dabei wird noch personelle Unterstützung benötigt.

In den ersten beiden Sommerferienwochen finden Ferienspiele am „Waggon“ in Simmerath-Lammersdorf statt. Unter der Leitung der Sozialpädagogin Miriam Effertz-Kogel gestaltet ein Team von rund 20 Betreuern ein ebenso buntes wie kreatives Programm für rund 80 Kinder.

Viel Spiel und Spaß versprechen auch die Ferienspiele im Jugendhaus Rott für 60 Kinder. Hier führt die Pädagogin und Naturführerin Ruth Richter mit einem engagierten Team in der dritten und vierten Sommerferienwoche tolle Aktionen durch.     
 
Beim Kindermitmachcircus, der in der dritten Sommerferienwoche in Monschau-Konzen gastiert, werden ebenfalls noch Helferinnen und Helfer gesucht. Nach kurzer Einführung von Circuspädagogen wird das Team in der Circuswoche 150 Kinder zu Artisten, Akrobaten, Zauberer und Feuerspucker anleiten.

Wer wird gesucht?
Bei allen drei Ferienmaßnahmen sind vor allem engagierte Übungsleiter aus Vereinen, Inhaber einer Jugendleiter Card (JuLeiCa), Erzieherinnen oder Sozialpädagogen (ggf. in Ausbildung) und auch Mütter und Väter eine Bereicherung. Sie sollten Freude daran haben, gemeinsam im Team eine tolle Ferienaktion für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren zu gestalten.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu den einzelnen Maßnahmen und den Aufgaben der Betreuer gibt es bei Jugendpfleger Ralf Pauli von der StädteRegion unter der Telefonnummer 0241-51982292 oder per Mail ralf.paulistaedteregion-aachen.de.

Foto: Meike Preckel

Kategorien:
Aktuell in der Region


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung