Teilen:

Flüchtlingsarbeit in der Stadt Alsdorf
a) Vorstellung der Konzeption der Flüchtlingsintegration in Alsdorf
b) Fortführung der Flüchtlingsarbeit in Alsdorf


Letzte Beratung
Donnerstag, 30. November 2017 (öffentlich)
Federführend
A 50 Sozialamt
Originaldokument
http://ratsinfo.alsdorf.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=5016

Darstellung der Sachlage:

Durch Ratsbeschluss vom 03.09.2015 hat die Stadt Alsdorf für die Flüchtlingsarbeit bis zum 31.12.2017 einen Zuschuss in Höhe von 115.364 € bereitgestellt. Auslöser hierfür war der Zustrom ausländischer Flüchtlinge.

Unter Federführung des Caritasverbandes für die Region Aachen – Stadt und Aachen-Land – wurde in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen (SKF), der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und dem Diakonischen Werk ein umfangreiches Betreuungskonzept für die Flüchtlinge erarbeitet und umgesetzt.

Zwischenzeitlich hat sich die Situation für die Kommunen, als auch für die Flüchtlinge deutlich verändert, sodass die Parameter für die Betreuungsarbeit, sowie für die flankierende Projektarbeit überarbeitet und aktualisiert werden mussten, um auch weiterhin ein sowohl passgenaues, als auch in der Kooperation abgestimmtes Angebot vorhalten zu können.

Aufgrund dessen wurde seitens der Verwaltung eine Konzeption zur Flüchtlingsintegration erarbeitet, welches als Anlage 1 beigefügt ist.

Die Freien Träger haben ein entsprechendes Angebot zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit in der Stadt Alsdorf unter Federführung der Caritas erarbeitet. Dieses Angebot (Anlage 2) sowie die Finanzierungsübersicht (Anlage 3) sind beigefügt. Ein Mitarbeiter des Caritasverbandes Aachen wird das Angebot in der Sitzung vorstellen.

Darstellung der Rechtslage:

Gemäß § 4 Flüchtlingsaufnahmegesetz – Landesrecht NRW – sind von der monatlichen pauschalierten Landeszuweisung 3,83 Prozent für die soziale Betreuung zu verwenden.

 

 

Beschlussvorschlag:

a) Der Hauptausschuss nimmt die Konzeption der Flüchtlingsintegration in Alsdorf zur Kenntnis.

b) Der Hauptausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt Alsdorf, der Fortführung der Flüchtlingsarbeit in Alsdorf bis max. 31.12.2019 zuzustimmen und den Eigenanteil in Höhe von 155.730 € bereitzustellen.

 

 

Darstellung der finanziellen Auswirkungen:

Für die erforderliche Summe wird im Jahresabschluss 2017 eine Rückstellung gebildet.

 

 

Anlage/n:

Anlage 1: Konzeption zur Flüchtlingsintegration in Alsdorf

Anlage 2 : Angebot der Freien Träger zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit

Anlage 3: Finanzierungsübersicht

gez. Kahlen

Bürgermeister

Erster Beigeordneter

Technische Beigeordnete

gez. Hafers

Kämmerer

Referat Jugend, Schulen und Sport

Kaufmännischer Betriebsleiter ETD

Technischer

Betriebsleiter ETD

Rechnungsprüfungsamt


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Donnerstag, 30. November 2017Rat/WP 17/29. 24. Sitzung des Rates der Stadt Alsdorf

Art
Entscheidung
Ausschuß
Rat der Stadt Alsdorf
Entscheidung
geändert beschlossen
Details
Tagesordnung
Auszug

Donnerstag, 23. November 2017HAS/WP 17/21. 16. Sitzung des Hauptausschusses des Rates der Stadt Alsdorf

Art
Vorberatung
Ausschuß
Hauptausschuss
Entscheidung
ungeändert beschlossen
Details
Tagesordnung
Auszug

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung