<meta property="og:title" content="Vorschläge für den Ehrenamtspreis der Stadt Aachen noch bis 31.10."> <meta property="twitter:title" content="unserAC.de - Vorschläge für den Ehrenamtspreis der Stadt Aachen noch bis 31.10.">
Teilen:

18. Oktober 2018 - Im Archiv seit 01.11.2018 Vorschläge für den Ehrenamtspreis der Stadt Aachen noch bis 31.10.

Wer jemanden kennt, einen Freund, Nachbarn oder Verwandten hat, der oder die aktiv ist bzw. sind und sich mit besonderem ehrenamtlichen Engagement für eine Sache einsetzt oder Aufgaben erledigt und die Auszeichnung der Stadt Aachen erhalten sollte, kann gerne Vorschläge einbringen.

Vorgeschlagen werden sollen auch Personen, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit weniger in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit stehen und deren Arbeit wie selbstverständlich „nebenbei“ läuft (so wie wir z.b. 8-)), sodass man nicht direkt auf sie aufmerksam wird. Auch der Einsatz außerhalb von Vereinen und Organisationen soll Berücksichtigung finden.


Einreichung von Vorschlägen

Die Vorschläge müssen den Namen und die Anschrift der zu würdigenden Person oder Personengruppe enthalten, wie auch die des Vorschlagenden selber. Außerdem wird eine Begründung benötigt, weswegen die vorgeschlagene Person nach Meinung des vorschlagenden Anspruch auf die Auszeichnung hat. Zudem sollten auch Telefonnummer und Mail-Adresse genannt werden. Das Engagement des oder der Vorgeschlagenen muss Aachen und seinen Bürgerinnen und Bürgern zu Gute kommen. Die Auswahl aus allen eingereichten Vorschlägen trifft ein interfraktionelles Gremium.

Auf der Homepage der Stadt Aachen gibt es unter www.aachen.de/ehrenamt entsprechende PDF-Formulare für die jeweiligen Vorschläge.


Ausgefüllte Formulare können per Mail oder per Briefposten an bzw. Stadt Aachen, Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement, Papst-Johannes-Paul-II-Straße 1, 52058 Aachen, geschickt werden.

Querbeet - eine Stadtbegrünungsinitiative von Troddwar

Kategorien:
Flüchtlingshilfe , Ehrenamt , Aktuell in der Region , Umwelt + Mobiliät

Tags:
#ehrenamt

Quelle: PM Stadt Aachen

Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung