Teilen:

Kommentare

- aus allen Beiträgen nach Datum sortiert -

Insgesamt gibt es 448 Kommentare

10.12.2018 um 19:05 Uhr | Jens Dankeschön!

Bedanke mich auf diesem Weg auch noch mal für diese Antwort! Das ist mir viel wert.
Verbesserungsvorschlag:
Augustinerweg/Rotsiefweg

05.12.2018 um 16:53 Uhr | hn sehr gefährlich! kann ich bestätigen

Im Grunde kann man den Radweg (bergab) nicht benutzen und ist gezwungen auf die Straße auszuweichen … vlt. ist das ja ein Lösungsansatz: ein vernünftiger Radweg *auf* der Strasse und weg vom Bürgersteig.
Verbesserungsvorschlag:
Eupenerstr.

05.12.2018 um 16:20 Uhr | Moderation unserAC.de Antwort Joseph-von-Görres-Strasse 2. Teil

Kreuzungsbereich Joseph-von-Görres-Straße / Stolberger Straße/ Sedanstraße_L4:
An der Kreuzung Joseph-von Görres-Straße und Stolberger Straße wird die bestehende Mittelinsel entfernt und eine Signalanlage mit Ausleger auf dem östlichen Gehweg eingebaut. Die Leistungsfähigkeit des Knotens wird durch die Radverkehrsanlagen nicht beeinträchtigt.

Am Kreuzungspunkt Sedanstraße wird die Bushaltestelle „Hohernzollernplatz“ 3,50 m breit. Der Bereich der Bushaltestelle wird für Radfahrer freigegeben. Neben der Bushaltestelle wird eine 3,25 m breite Geradeaus-/ Rechts- und eine 3,25 m breite Geradeaus-/ Linksabbiegespur markiert. Im Einmündungsbereich der Sedanstraße wird es eine 4,05 m breite Fahrbahn neben einem 1,85 m breiten Schutzstreifen geben. Nach der Bushaltestelle in Höhe Haus Nr. 8 werden in der Sedanstraße beidseitig 1,50 m breite Schutzstreifen sowie 0,50 m breite Sicherheitstrennstreifen neben den Parkstreifen markiert. Die beiden Richtungsfahrbahnen sind je 3,10 m breit.

(... mit ganz herzlichem Dank für die Antworten an Dr. Stephanie Küpper von der Kampagne FahrRad in Aachen, www.aachen.de/fahrrad - Stand Dezember 2018)
Verbesserungsvorschlag:
joseph-von-Görres-str

05.12.2018 um 16:18 Uhr | Moderation unserAC.de Fahrbahn und Parkordnung werden neu organisiert. Es entstehen 1,50 m breite Schutzstreifen und 0,50 m breite Sicherheitstrennstreifen in beide Richtungen

Die Joseph-von-Görres-str. und Sedanstraße gehört zu dem Projekt AC-Ost.

Am 14.12.2017 wurde der Sachstand zu Aachen - Ost im Mobilitätsausschuss (MOA) erläutert. Die Bewilligung des RP Köln ist Ende Dezember 2017 eingegangen, dann kann ab 2018/2019 das Projekt vom FB 61/700 (Strassenplanung) realisiert werden.

Hier die Links zur Planung / Beschlüsse:
MOA 14.12.2017: ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp
MOA 23.06.2016: ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp
MOA 21.05.2015: ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp

Dazu steht u.a. zur Joseph-von-Görres-Straße_L6:
Die Fahrbahn ist aktuell 11,00 m breit. Abschnittsweise wird aufgeschultert geparkt. Fahrbahn und Parkordnung werden neu organisiert. Es entstehen 1,50 m breite Schutzstreifen und 0,50 m breite Sicherheitstrennstreifen in beide Richtungen. Die Fahrspuren werden je 3,00m breit. Im Aufstellbereich vor der LSA werden zusätzlich Abbiegestreifen angelegt. Außerhalb der Rückstaubereiche wird abschnittsweise aufgeschultert geparkt.

Am Europaplatz wird die Ausfahrt zur Joseph-von-Görres- Straße baulich angepasst. Der Radverkehr kann im Schutz der Einengung sicher vom Radweg am Europaplatz auf den Radfahrstreifen (späteren) Schutzstreifen wechseln. Die Querung des Radweges über die Joseph-von-Görres-Straße wird rot markiert, um die Vorfahrt des Radverkehrs zu betonen. Die Spitze der Insel wird entfernt und der Bereich asphaltiert und markiert.

Entlang der Joseph-von-Görres- Straße in Richtung Europaplatz wird ein 1,50 m breiter Schutzstreifen angelegt, der nördlich der Tankstellenzufahrt auf den Radweg des Europaplatzes geführt wird. Beim Einbiegen in den Europaplatz wird der Radfahrer wieder auf den Radweg geleitet. Dafür werden in diesen Bereichen Nullabsenkungen im Bordsteinverlauf eingebaut. Im Zuge der Anlagen für den Radverkehr wird die Haltstelle „Europaplatz“ Richtung Hohenzollernplatz von Haus Nr. 54 zu Haus Nr. 62 verlegt.
Verbesserungsvorschlag:
joseph-von-Görres-str

05.12.2018 um 11:49 Uhr | Moderation unserAC.de Versuch mit Ampelabschaltung im kommenden Jahr

Im kommenden Jahr soll ein Versuch durchgeführt werden:
die Ampel auf Höhe des Reformhauses Ecke Peterstrasse / Holzgraben soll ausgeschaltet werden

(Antwort im Dezember 2018 von der Kampagne FahrRad in Aachen - www.aachen.de/fahrrad )
Verbesserungsvorschlag:
Hansemannplatz-Alexianergraben

05.12.2018 um 11:38 Uhr | Moderation unserAC.de In Bearbeitung

Die Verwaltung beschäftigt sich mit dem Thema und ist aktuell auf der Suche nach einer praktikablen Lösung.

(Antwort im Dezember 2018 von der Kampagne FahrRad in Aachen - www.aachen.de/fahrrad )

20.11.2018 um 17:00 Uhr | Moderation unserAC.de Diese Initiative ist auch Thema im Wirtschaftsausschuss

... und zwar in der Sitzung am 28.11.2018...

TOP Ö4 - "Handel im Wandel - Diskussion im Hinblick auf die aktuellen Medienberichte"
www.unserac.de/rats-infos/vorlage/beratungen/18706.html

19.11.2018 um 09:19 Uhr | Anke Bednarczyk Hansemannplatz-Alexianergraben

Auf dieser Strecke kreuzen sich die Spuren für Busse und Fahrräder. Ich bin mehrfach in gefährliche Situationen gekommen.
Verbesserungsvorschlag:
Hansemannplatz-Alexianergraben

14.11.2018 um 19:44 Uhr | Moderation unserAC.de Bericht vom Ratspiraten Marc Teuku

Hier die Zusammenfassung eines Anwesenden im Mobilitätausschuss:
teukan.wordpress.com/2018/11/13/erhoehung-der-avv-tickets-2019-und-wie-politik-funktioniert/

12.11.2018 um 11:03 Uhr | Moderation unserAC.de Bewohnerparkausweise auch für Studierende, Auszubildende und pflegende Angehörige

Die Stadt Aachen erlaubt testweise für ein Jahr einem erweiterten Personenkreis die Beantragung eines Bewohnerparkausweises in den Zonen Z und V des Frankenberger Viertels (rund um die Oppenhoffallee). Bislang konnten in den Parkzonen „V“ und „Z“ nur Bewohner mit Hauptwohnsitz einen entsprechenden Ausweis beantragen.

Im Studium oder in der Ausbildung
Die Studierenden müssen an einer Hoch- oder Fachhochschule – auch außerhalb Aachens – immatrikuliert sein und auf ein Fahrzeug zurückgreifen können, das ihnen nicht nur vorübergehend von Familienangehörigen zur Verfügung gestellt wird. Wer eine Ausbildung absolviert, muss eine Jahreskarte für den öffentlichen Bus- und Bahnverkehr im Abonnement nachweisen. Auch Auszubildende erhalten den Bewohnerparkausweis nur für Fahrzeuge, die sie dauerhaft nutzen.

In der Pflege
Ferner erhalten Familienangehörige oder andere nahestehende Personen eine Ausnahmegenehmigung, wenn sie eine pflegebedürftige Person in deren eigener Wohnung betreuen. Hier muss die pflegebedürftige Person den Wohnsitz in den Zonen „V“ und „Z“ haben.

Kosten
Studierende und Auszubildende zahlen 30 Euro für den Bewohnerparkausweis. Für pflegende Angehörige oder andere nahestehende Personen gelten etwas andere Kostensätze. Bei einer Pflege bis drei Monaten ist eine Gebühr von 10 Euro zu zahlen, bei bis zu sechs Monaten werden 20 Euro fällig. Dauert die Pflege mehr als ein halbes Jahr, kostet die Ausnahmegenehmigung 30 Euro.

Weitere Hinweise im Internet:
www.aachen.de/bewohnerparken

12.11.2018 um 09:40 Uhr | Moderation unserAC.de Schrift dunkler

Herzlichen Dank für den Hinweis. Man wird ja mit der Zeit selber betriebsblind...
Wir haben die Schrift dunkler gemacht und hoffen, dass die Texte nun besser lesbar sind.

11.11.2018 um 14:52 Uhr | Axel Jansen Danke

Vielen Dank für den Hinweis hier auf der Seite. Ich fahre hier auch täglich zur Arbeit und wieder nach Hause und finde es sehr gefährlich. Was ich mich allerdings frage: Wieso wurde hier kein Radweg eingeplant, als vor Kurzem die Fahrbahndecke erneuert wurde?

11.11.2018 um 10:43 Uhr | marie luise alertz-merx Peterstraße

Wann wird was gegen die unhaltbaren Zustände in der Peterstraße unternommen? Speziell vor Rossmann und Netto spielen sich täglich grausige Szenen ab.

10.11.2018 um 18:53 Uhr | Horst Domscheidt Lesbarkeit der hellgrau dargestellten Beiträge

Die Beiträge sind kaum zu lesen.Man sollte die Texte in einer dunkleren Farbe darstellen, am besten in schwarz.

10.11.2018 um 12:53 Uhr | Martin Etzbach Radfahren am Elisenbrunnen

Ein Busfahrer regte sich neulich auf, da dürfe man nicht mit der Rad fahren. Es stünde ein Radfahrverbotsschild an der Wirichsbongardstr.

Das Schild gilt links für den Platz auf dem Elisenbrunnen und nicht für die Straße. Ich finde es schade, wenn Ärger entsteht, der unnötig ist. Ich meine, die Kommunikation zwischen der Stadt, der ASEAG und dem Lieferverkehr müsste dringend ausgebaut werden, um z.B. zu Vereinbarungen zu kommen, wie Rad-, Bus- und Lieferverkehr besser aneinander vorbeikommen. Da gibt es aus meiner Sicht riesige Potentiale.
Verbesserungsvorschlag:
Schützen/Schild/Harscampstrasse

25.10.2018 um 11:24 Uhr | Moderation unserAC.de Umgestaltung des Schildplatzes

Hierzu gibt es nun Planungen, die bis Mitte November 2018 durch die Ausschüsse gehen.

Variante 1:
Entrümpelung, Aufräumen und Erweiterung des Platzbereiches durch Anhebung des Einmündungsbereiches der Schützenstraße in die Schildstraße auf Platzniveau.

Variante 2:
Führung der Radfahrer in zwei separaten Furten nördlich und südlich des Baumes, Anhebung des Einmündungsbereiches der Schützenstraße in die Schildstraße auf Platzniveau.

Variante 3:
Beidrichtungsradfurt nördlich des Baumes, Anhebung des Einmündungsbereiches der Schützenstraße in die Schildstraße auf Platzniveau.

Variante 4 (Vorzugsvariante):
Beidrichtungsradfurt südlich eines neuen Baumstandortes, Anhebung des Einmündungsbereiches der Schützenstraße in die Schildstraße auf Platzniveau.

Verwaltungsvorschlag:
Die Verwaltung empfiehlt, die beschriebenen Sofortmaßnahmen für den „Schildplatz“ umzusetzen und die notwendigen weiteren Planungsschritte und Abstimmungen für den Umbau des „Schildplatzes“ gemäß der Vorzugsvariante 4 (Anlage 6) sowie für den Ausbau der Schildstraße voran zu treiben, damit in 2019 die Umgestaltung im Rahmen des Innenstadtkonzeptes 2022 zur Städtebauförderung angemeldet werden kann.

Beratungsfolge:
31.10.2018 Entscheidung Bezirksvertretung Aachen-Mitte
08.11.2018 Kenntnisnahme Planungsausschuss
13.11.2018 Entscheidung Mobilitätsausschuss

Quelle mit ausführlicher Beschreibung der Sachlage:
www.unserac.de/rats-infos/vorlage/beratungen/18435.html
Verbesserungsvorschlag:
Schützen/Schild/Harscampstrasse

23.10.2018 um 11:57 Uhr | Moderation unserAC.de VGH Bayern: Bei Meldung von Kirchenasyl sind Betroffene nicht "flüchtig"

In einer Entscheidung von Mai 2018 hat der VGH Bayern festgestellt, dass Personen im Kirchenasyl nicht als "flüchtig" i.S.d. Dublin-Verordnung eingestuft werden können, wenn ihr Aufenthaltsort dem BAMF bekannt ist.

Der Informationsverbund Asyl + Migration e.V. berichtet Ende August 2018:
www.asyl.net/view/detail/News/vgh-bayern-bei-meldung-von-kirchenasyl-sind-betroffene-nicht-fluechtig/

22.10.2018 um 09:57 Uhr | Johanna Grotendorst, Café Zuflucht Abschiebung nach Togo

Sehr geehrte Frau Knoch-Schöttner,
Abschiebungen von unbegleiteten Minderjährigen sind nur dann möglich und erlaubt, wenn die Ausländerbehörde schriftlich zugesichert bekommen hat, dass der Jugendliche in Togo durch ein Familienmitglied, einen Personensorgeberechtigten oder eine geeignete Aufnahmeeinrichtung in Empfang genommen und untergebracht wird. Die gesetzliche Grundlage dazu finden Sie in § 58 Abs.1a AufenthG.
Davon ungeachtet kann es sinnvoll sein, einen aufenthaltsrechtlichen Antrag zu stellen. Neben dem Asylantrag gibt es weitere aufenthaltsrechtliche Möglichkeiten, zu denen Sie sich am besten durch eine spezialisierte Beratungsstelle beraten lassen. In Frage kommen etwa die Verfahrensberatung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge des Café Zuflucht in Aachen, des Kölner Flüchtlingsrats in Bonn, oder der Diakonie in Düsseldorf. Weitere Adressen finden Sie im Netzheft NRW, das auf der Seite des Flüchtlingsrats NRW zum Download zur Verfügung steht.
Mit freundlichen Grüßen
Johanna Grotendorst

05.10.2018 um 23:49 Uhr | uschi knoch-schöttner Abschiebung nach togo

Ich bin die Vormundin eines 14-jährigen umF aus Togo, für den ich keinen Asylantrag gestellt habe. Nun will ihn die Ausländerbehörde abschieben. Ist das mög
lich? In dem Schreiben steht, dass auch abgeschoben werden kann, wenn man minderjährig ist. Ich dachte immer, das ist nicht möglich.

Keine weiteren Einträge vorhanden

Einträge konnten nicht geladen werden