Teilen:

Durchführung des Integrationsfestes am
[23.09.2017](si010_j.asp?YY=2017&MM=09&DD=23 "Sitzungskalender 09/2017
anzeigen" ) im Forum der Europaschule Herzogenrath


Letzte Beratung
Dienstag, 05. September 2017 (öffentlich)
Federführend
Amt 50 - Sozialamt
Originaldokument
http://ratsinfo.herzogenrath.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=5742

Der Integrationsrat nimmt die Ausführungen zur Durchführung des Festes zustimmend zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Im Hinblick auf die Organisation und Durchführung des Integrationsfestes hatte sich bekanntlich eine Arbeitsgruppe gebildet, die in vier Sitzungen an entsprechenden Konzepten gearbeitet und beraten hat.

Bei den Beratungen zeigte sich, dass der vorgesehene Zeitkorridor für die Veranstaltung von 16.00 20.00 Uhr letztlich nicht zuließ, sämtliche Vorschläge einplanen zu können. Dabei darf auch nicht aus den Augen verloren werden, dass durch die Vergabe von 2 Einzelpreisen und eines Sonderpreises zusätzliche Zeitanteile beansprucht werden. Darüber hinaus hat die Schülergruppe der GS Pannesheide unmittelbar vor den Sommerferien eine Beteiligung angeboten.

Im Ergebnis wurde in mehreren Sitzungen der Arbeitsgruppe folgendes Programm abgestimmt:

Programmablauf

von bisBezeichnung

16.00Beginn des Festes

16.0016.15Musikbeitrag des Schulchors

16.1516.30Begrüßung/Eröffnung durch Bürgermeister von den Driesch und Fehmi Tarasi

16.3016.45Musikbeitrag der Blockflötengruppe

16.4517.15Verleihung Integrationspreis Teil 1

17.1517.45Theaterstück der Grundschule Pannesheide

17.4518.15- Pause Getränke und Imbiss

18.1518.30Tanzgruppe Emir Sultan

18.3018.45Verleihung Integrationspreis Teil 2

18.4519.15Musikgruppe Waresh

19.1519.30Verleihung Sonderpreis

19.30EndeNadin Tanriverdi Gesangsbeitrag

Verliehen werden folgende Integrationspreise:

Kategorie 1: Ehrenamtliches Engagement einzelner Personen

Preisträgerin: Frau Ilona Schirin-Sokhan

Preisträger: Herr Yassin Amanat Khan

Vorgesehen sind jeweils eine gerahmte Urkunde in DIN A 3 eine Trophäe sowie das Preisgeld von je 100 Euro.

Kategorie 2: Ehrenamtliches Engagement von Vereinen, Gruppen und Organisationen

Preisträger/innen:

Alle bürgerschaftlich engagierten Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagiert haben, insbesondere die an die Flüchtlingsberatung Herzogenrath angebundenen Ehrenamtsgruppe

Nach der Richtlinie würde eine gerahmte DIN A 3 Urkunde, eine Trophäe sowie ein Preisgeld von 300 Euro überreicht.

Tatsächlich handelt es sich um eine personell unbestimmte Gruppe. Die Kommission hatte die Formulierung bekanntlich gewählt, um beispielsweise die Dienstkräfte der OGS Alt-Merkstein mit einbeziehen zu können sofern diese ehrenamtlich engagiert waren.

Herr Pfarrer Ungerathen hat eine größere Gruppe namentlich benannt.

In Abstimmung mit Bürgermeister von den Driesch wurde festgelegt, die Ehrung in dieser Kategorie auf alle Menschen auszudehnen, die darüber hinaus namentlich benannt werden und sich besonders engagiert haben.

Im Zuge der anstehenden Presseveröffentlichungen erfolgt ein entsprechender Appell, sich selber bzw. sich über die sich angesprochenen Institutionen namentlich vorschlagen zu lassen. Beispielsweise wurde eine entsprechende Bitte bereits an die Mitglieder des „Runden Tisches Flüchtlingsarbeit“ gerichtet.

Anhand der so gewonnenen Namen soll für jede Person eine DIN A 4 Urkunde personalisiert gefertigt werden, die dann am Abend der Veranstaltung beispielsweise während der Pause ausgehändigt werden soll (mehrere Ausgabetische nach Alphabet geordnet).

Auf diese Weise erhält jede (gemeldete) rgerschaftlich engagierte Person eine pernliche Dankes-Urkunde.

Eine Urkundenübergabe an einen einzelnen Sprecher ist daneben nicht vorgesehen. Die Trophäe soll vor diesem Hintergrund ihren Standort im Rathaus erhalten. Das grundsätzlich vorgesehene Preisgeld wird daneben nicht verausgabt.

Den Sonderpreis erhält das Ärzteteam mit dem Praxisteam, das sich mit Einrichtung der Notunterkunft An der Waidmühl von Beginn an um die medizinische Versorgung der Flüchtlinge gekümmert hat. Koordinator dieser Gruppe ist Herr Dr. Fritz van Loo.

Um die Veranstaltung nach Möglichkeit nicht räumlich zu trennen, wird auf die gesonderte Nutzung der Mensa verzichtet. Vergleichbar der Verfahrensweise beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters soll stattdessen während der vorgesehenen Pause in der Mitte der Veranstaltung im Foyer des Forums kostenlos ein Getränk mit Imbiss zur Verfügung gestellt werden.

Die erforderlichen Mittel sind in diesem Zusammenhang zur Verfügung zu stellen.

Die Preisträger/innen wurden durch Bürgermeister von den Driesch persönlich über die Nominierung informiert und zur Veranstaltung eingeladen.

Rechtliche Grundlagen:

./.


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Dienstag, 05. September 2017Sitzung des Integrationsrates

Art
Entscheidung
Ausschuß
Integrationsrat
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung