Teilen:

Arbeitskreis Asyl Würselen

FKAW

Eine Initiative von FKAW

Kategorie
Sprachförderung
Alltagsbegleitung
Nachbarschafts-Netzwerke
Start
30.06.2015
Aktualisiert
16.10.2021

Worum geht's?

Gegründet aus einer Initiative um das Asylantenheim auf der Jülicher Straße trifft sich der Arbeitskreis Asyl dienstags um 18:30 Uhr auf der Kaiserstraße 118 in Würselen um Informationen auszutauschen und Aktivitäten zu koordinieren. Der Arbeitskreis umfasst etwa 30 ehrenamtliche Helfer, die den Asylbewerbern in und um Würselen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Arbeitskreis ist für alle offen, die gerne Mitmenschen helfen und sich in der Flüchtlingshilfe direkt engagieren möchten.

Vor kurzer Zeit hat sich zur Unterstützung der Initiative der Förderkreis Asyl Würselen e. V. gegründet, der als Ziel hat, die Angebote der Initiative administrativ und vor allem finanziell zu unterstützen.

Sie können den Verein kontaktieren, um zum Beispiel Mitglied zu werden und den Arbeitskreis Asyl Würselen zu fördern:
info@asyl-in-wuerselen.de


Was willst Du erreichen?

Ziel der Initiative ist die umfassende Eingliederung der Flüchtlinge in unsere Gesellschaft. Sie sollen ihr Selbstbestimmungsrecht  wiedererlangen, willkommen geheißen werden und konkrete Hilfe zur Integration erhalten. Das kann nur gelingen, indem viele dazu beitragen, sie auf ihrem Weg in unsere Gemeinschaft zu unterstützen und zu begleiten. Dabei wollen wir ihnen offen und mit Respekt begegnen, Vorurteile in der Bevölkerung abbauen und Vertrauen aufbauen sowie praktische Solidarität üben.


Was hast Du bereits getan?

Der Arbeitskreis Asyl Würselen bietet praktische Hilfe durch

  • Betreuung durch Paten
  • Deutschunterricht
  • Sportangebote
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Hilfe beim Einrichten von Wohnungen
  • Empfehlung weiterer Beratungsstellen
  • Kontakt zu Rechtsanwälten, Ärzten, usw.

Du hast eine Frage oder willst mitmachen?

Schreibe dem Initiator eine Nachricht:


Datenschutzhinweis
Um dem Empfänger der E-Mail den Kontakt zu Dir zu ermöglichen, wird Deine E-Mail-Adresse mitgeschickt. Deine Angaben werden von uns nicht gespeichert.
Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Nach der Freigabe durch Dich erhält der Initiator eine E-Mail mit Deinem Kommentar und Deiner E-Mail-Adresse, damit er sich u.U. bei Dir melden kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung