Teilen:

Eilendorfer Bündnis für Integration

Eilendorfer Bündnis für Integration

Eine Initiative von Eilendorfer Bündnis für Integration

Kategorie
OffeneTreffs
Alltagsbegleitung
Beratung und Begleitung von Ehrenamtlern
Freizeitangebote
Sprachförderung
Nachbarschafts-Netzwerke
Ort
Eilendorf
Start
10.08.2015
Aktualisiert
19.07.2018

Worum geht's?

Wir sind ein Bündnis von Eilendorfer BürgerInnen, Vereinen und Institutionen, die den in Eilendorf lebenden Flüchtlingen mit Rat, Tat und offenem Herz helfen wollen.

Gegründet wurde das Bündnis schon im Jahr 2012, zu einer Zeit wo die Hilfe für Flüchtlinge noch nicht so selbstverständlich war, wie es heute ist.


Was willst Du erreichen?

Wir wollen erreichen, dass Eilendorfer und Flüchtlinge in Mitmenschlichkeit zusammen leben. Vorurteile und Ängste sollen abgebaut werden. Den Flüchtlingen in Eilendorf soll beim täglichen Leben geholfen werden. Dies geschieht mit Rat und Tat, aber auch materiell. Bei Behördengängen, dem Erlernen der deutschen Sprache, Schule und Gesundheit wollen wir helfen.


Was hast Du bereits getan?

Seit der Gründung sind praktisch alle Eilendorfer Insitutionen und Vereine mit dabei. Beim "Eilendorfer Picknick" konnten wir mit einer bunten Veranstaltung einer Demo von proNRW verpuffen lassen. Dafür bekamen wir gute Presse und den Preis für Zivilcourage der Städteregion Aachen.

Die für die Flüchtlinge bestimmten Häuser haben wir zum Einzug geschmückt und die Familien begrüßt. Mit regelmäßigen, gemeinsamen Kaffetrinken wurden die ersten Hemmschwellen überwunden.

Mittlerweile laufen drei Deutschkurse, wenn auch der Bedarf größer ist. Ein Bericht dazu ist bundesweit erschienen und hat das Eilendorfer Bündnis für Integration in ganz Deutschland bekannt gemacht, Zum Tag der Migration wurden wir nach Berlin eingeladen.

Ein Flohmarkt für die Flüchtlinge war ein sehr großer Erfolg. Auch beim Sammeln von Kinderwagen sind wir von der Spendenbereitschaft in Aachen überrascht gewesen. Zusammen mit der Stadt Aachen haben wir die Weihnachtsfeier für die Flüchtlinge organisiert.

Auch bei größeren Problemen, die eine anwaltliche Hilfe erfordern, konnten wir bereits helfen.

Bei vielen kleinen Dingen des täglichen Lebens, vom Erkunden des Ortes selber, Ausflügen in die Stadt oder in den Tierpark, können wir unseren Flüchtlingen helfen.

Wir freuen uns dabei über die Warmherzigkeit und Dankbarkeit, mit der wir beschenkt werden.

 

 

Du hast eine Frage oder willst mitmachen?

Schreibe dem Initiator eine Nachricht:


Datenschutzhinweis
Um dem Empfänger der E-Mail den Kontakt zu Dir zu ermöglichen, wird Deine E-Mail-Adresse mitgeschickt. Deine Angaben werden von uns nicht gespeichert.
Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Nach der Freigabe durch Dich erhält der Initiator eine E-Mail mit Deinem Kommentar und Deiner E-Mail-Adresse, damit er sich u.U. bei Dir melden kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Ina Baltruweit
10.05.2018 13:55 Uhr von Ina Baltruweit großes Trampolin

Hallo liebe Helfer der Flüchtlinge,

ich hatte kürzlich Kontakt mit Herrn Lürkens. Er hat bei mir einen Kickertisch abgeholt. Nun habe ich ein Trampolin bei ebay-kleinanzeigen: Rubrik: zu verschenken angefragt. Ich wollte fragen, ob Sie daran interessiert sind?

Vielen lieben Dank für ihre große Hilfe und Mühe!

Viele liebe sonnige Grüße!

Ina Baltruweit