Teilen:

Ahoi 3 - Die Küche der Kulturen

Bleiberger Fabrik

Eine Initiative des Vereins Bleiberger Fabrik

Kategorie
Freizeitangebote
OffeneTreffs
Projekte zur Integration
Ort
Aachen-Nord
Start
31.05.2016
Aktualisiert
14.07.2017

Die Initiative ist beendet

Mit folgendem Ergebnis

Das Abschlusssfest war im August 2016, daher Beendigung durch die Moderation


Worum geht's?

Mit »Ahoi 3« wird in den Sommermonaten im Ludwig Forum eine Küche der Kulturen vor Anker gehen. In Trägerschaft der Bleiberger Fabrik entsteht eine Mischung aus Kunstinstallation und sozialem Kunstprojekt, initiiert durch Vera und Ana Sous werden junge Geflüchtete gemeinsam mit Aachener Jugendlichen und Familien aus dem Norden die Möbel dafür bauen und den Raum mit Küche und Gastraum ausstatten. 


Was willst Du erreichen?

Bei »Ahoi 3« werden sich alle Beteiligten in der gemeinsamen Arbeit unabhängig von Sprache, Herkunft oder Religion näher kommen. In Anlehnung an die Idee einer Hafenkneipe, in der Reisende aus aller Welt sich treffen, neue Gerichte und Gerüche kennenlernen, spontanimprovisierten Klängen lauschen und ihre Geschichten erzählen, sind alle Reisende an den langen Donnerstagen eingeladen, vorbei zu schauen. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und Interessierten und hoffen, mit dem Projekt die Neu-Aachener in das kulturelle und soziale Leben unserer Stadt zu integrieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Du hast eine Frage oder willst mitmachen?

Schreibe dem Initiator eine Nachricht:


Datenschutzhinweis
Um dem Empfänger der E-Mail den Kontakt zu Dir zu ermöglichen, wird Deine E-Mail-Adresse mitgeschickt. Deine Angaben werden von uns nicht gespeichert.
Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Nach der Freigabe durch Dich erhält der Initiator eine E-Mail mit Deinem Kommentar und Deiner E-Mail-Adresse, damit er sich u.U. bei Dir melden kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung