Teilen:

sichere Radschulwege

VielfahrerAC

Eine Initiative von VielfahrerAC

Kategorie
Mobilität
Bürgerbeteiligung + Demokratie
Freizeit + Sport
Mobilität + ÖPNV
Stadtentwicklung
Themenschwerpunkt Umwelt + Mobilität
Umwelt + Naturschutz
Start
02.03.2019
Aktualisiert
16.05.2019

Worum geht's?

Es geht um sichere Radschulwege! Warum? Wenn Kinder sicher mit dem Rad zur Schule fahren können, entlastet das nicht nur den ÖPNV, es entlastet auch die Eltern durch wegfallenden Hol-/Bringverkehr (Elterntaxi) mit allen Nachteilen. Oftmals lassen Eltern ihre Kinder nicht mit dem Rad zur Schule fahren, weil Radschulwege zu gefährlich sind. Helft mit, diesen Mangel abzustellen und meldet reichlich, wo Stellen sind, die dazu führen, dass Kinder eher mit dem Auto gebracht werden. Eltern, Kinder und Lehrer können sich gerne beteiligen.


Was willst Du erreichen?

Ziel ist, den Anteil der Kinder, die mit dem Rad zur Schule kommen signifikant zu erhöhen. Dazu muss sichere Radinfrastruktur, die von 8-80 intuitiv und sicher ist, herbei.


Was hast Du bereits getan?

Die Kinder werden u.a. in der Grundschule durch städtische Maßnahmen wie Mobilitätserziehung im Floriansdorf geschult, sicher Rad zu fahren.

Du hast eine Frage oder willst mitmachen?

Schreibe dem Initiator eine Nachricht:


Datenschutzhinweis
Um dem Empfänger der E-Mail den Kontakt zu Dir zu ermöglichen, wird Deine E-Mail-Adresse mitgeschickt. Deine Angaben werden von uns nicht gespeichert.
Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Nach der Freigabe durch Dich erhält der Initiator eine E-Mail mit Deinem Kommentar und Deiner E-Mail-Adresse, damit er sich u.U. bei Dir melden kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung