Teilen:

Blütenparadies

Blütenparadies

Eine Initiative von Blütenparadies

Kategorie
Artenschutz
Biodiversität
Naturschutz
Umweltschutz
Bürgerbeteiligung + Demokratie
Soziales + Zusammenhalt
Themenschwerpunkt Umwelt + Mobilität
Umwelt + Naturschutz
Start
03.09.2019
Aktualisiert
20.09.2019
Internet
@BluetenparadiesAachen

Worum geht's?

Das „Blütenparadies-Projekt“ ist eine zivilgesellschaftliche, private Initiative in der Städteregion Aachen, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen pragmatischen und wirksamen Insektenschutz in der Agrarlandschaft zu etablieren. Wir möchten Bürger und Landwirtschaft zusammenbringen und mehr Raum für die wichtigen blütenbesuchenden Insekten in der Agrarlandschaft schaffen. Wir starten in diesem Jahr mit Vierzehn kooperierenden landwirtschaftlichen Betrieben, die eine insektenfreundliche Blühmischung auf insgesamt zehn Hektar ihrer Ackerflächen ausgesät haben. Die Landwirte werden für Ihren Ertragsausfall kompensiert, wir sind daher auf Ihr Engagekment und Ihren Beitrag angewiesen.

Hier geht es direkt zur Paypal Spendenseite!

Der Träger ist der Förderverein für Arbeit, Umwelt und Kultur in der Region Aachen e.V., Initiator ist Volker Gauchel vom Biolandhof "Gut Paulinenwäldchen".



Spende Blütenparadies


Die Spende erfolgt über PayPal

Du hast eine Frage oder willst mitmachen?

Schreibe dem Initiator eine Nachricht:


Datenschutzhinweis
Um dem Empfänger der E-Mail den Kontakt zu Dir zu ermöglichen, wird Deine E-Mail-Adresse mitgeschickt. Deine Angaben werden von uns nicht gespeichert.
Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Nach der Freigabe durch Dich erhält der Initiator eine E-Mail mit Deinem Kommentar und Deiner E-Mail-Adresse, damit er sich u.U. bei Dir melden kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung