Teilen:

Kommentar melden

Mit einem * versehene Felder sind Pflichtangaben

Ich möchte den folgenden Kommentar melden

02.06.2015 14:57 Uhr von flokoein betroffener Pendler, der gegen den Ausbau ist

Vorab: Ich bin einer der Pendler, die täglich aus der Eifel nach Aachen und zurück fahren, und das seit immerhin 5 Jahren. Und ich bin ausdrücklich dagegen, kilometerweit Bäume zu fällen und Landschaft zu asphaltieren oder sogar innerhalb von Ortschaften mehr Raum für PKW zu schaffen. Klar, Rush Hour bedeutet eben manchmal, ein paar Minuten extra Lebenszeit zu verlieren, während man 3 Ampelphasen braucht, um über stark befahrene Kreuzungen zu kommen. Und die typischen Argumente der Gegner (fahrt doch Bus, bildet Fahrgemeinschaften) sind wenig hilfreich, wenn man die Bedingungen von ÖPNV in der Eifel und die eigene Lebenswirklichkeit kennt, die sich selten mit fixen Fahrzeiten und -orten vereinbaren lässt. Aber wir reden hier am Ende von Bequemlichkeit, der das alles zum Opfer fallen soll: Anwohner, Natur etc. Das ist es nicht wert.



Warum?
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.