Teilen:

Kommentar melden

Mit einem * versehene Felder sind Pflichtangaben

Ich möchte den folgenden Kommentar melden

27.01.2017 13:14 Uhr von Pro TunnelTunnel

Eine große Unterführung von der Abbiegung die Pascallstraße bis kurz vor die Autobahnauffahrt löst alle Probleme. 1) Der Verkehr kann entlang der Hauptachse ohne Unterbrechung fließen. 2) Weiterer unnötiger Straßenbau wird vermieden. Das Hauptproblem der Strecke ist Oberforstbach.3) Die Anwohner sind nicht mehr dem Lärm ausgesetzt. 4) Der Ort würde ich nicht mehr so stark geteilt werden. Vermutlich kann ein Teil der bisherigen Straße sogar zurückgebaut werden....Fraglich ist jedoch die Finanzierung und die Umsetzung. Schließlich kostet ein Tunnel/Unterführung wesentlich mehr Geld und die Bauzeit ist länger als eine gewöhnlicher Straßenausbau. Das sollte in Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen aber finanziell machbar sein.



Warum?
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.