Teilen:

Kommentar melden

Mit einem * versehene Felder sind Pflichtangaben

Ich möchte den folgenden Kommentar melden

23.05.2017 11:21 Uhr von Moderation unserAC.deKampagne gegen etwas oder gemeinsames Überlegen über Alternativen?

Ich frag mich, wie sinnvoll eine reine "Gegen"-Kampagne eigentlich sein kann. Ja - sie eint die Bevölkerung einer Region hinter einem Thema. Aber wird es tatsächlich etwas ändern, wenn hömmele Leute "Stop-Tihange"-Plakate und Aufkleber aufhängen? Wenn man unter dem Strich nur sagt: "Ihr seid doof, ihr müsst die Reaktoren abschalten?"Wir leben hier doch in einer Technologie-Region - wäre es nicht zielführender, zumindest gleichzeitig öffentlich eine "Miteinander"-Kampagne zu führen in dem Sinne, dass man gemeinsam mit Belgien überlegt, wie man die nötigen Strommengen anders produzieren kann, um dann sobald wie möglich einen Weg aus der Atomkraft heraus zu schaffen?



Warum?
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.