Teilen:

Kommentar melden

Mit einem * versehene Felder sind Pflichtangaben

Ich möchte den folgenden Kommentar melden

01.05.2018 11:02 Uhr von Ulrich W., Rhein-Erft-KreisAWK`s in Belgien

Ist die Gefahr der „Schrottmeiler“ wirklichso groß, ??Ich gehe einmal davon aus, dass der in den Medien dargestellte Zustand der beiden AKW den Tatsachen entspricht.Hier sollte die deutsche und europäische Politik eingreifen, da die Sicherheit nicht nur Belgien, sondern auch die angrenzenden Länder u.a. Deutschland und Niederlande betrifft.Ich bin besorgt über die Situation. Deutschland hat endlich die Kehrtwende in der Atompolitik geschafft und auch die belgische Politik ist schon weiter gewesen.Nun kommt aber weiterhin in Sachen AKWs die Bedrohung aus dem Nachbarland.Mein Lebensmittelpunkt ist der Rhein-Erft-Kreis. Insofern muss ich hier mit der Situation derzeit leben.Was ich aber beeinflussen kann, ist mein Urlaubsziel. Als jemand der gerne an die belgisch-niederländische Küste und in die belgischen Ardennen Urlaub macht, werde ich dort vorerst einen gebührenden Abstand zu diesen AKWs halten, d.h. insbesondere Belgien meiden.In diese Richtung können viele „Grenzgänger“ aktiv werden, insbesondere die aus den gefährdeten Gebieten (westl. NRW?)Wer aus o.g. Gründen nicht mehr in Belgien Urlaub macht, sollte dies aber u.a. den belgischen Touristenverbänden mitteilen!Ich habe dies dort weit gestreut.



Warum?
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.