Teilen:

Kommentar melden

Mit einem * versehene Felder sind Pflichtangaben

Ich möchte den folgenden Kommentar melden

27.05.2015 21:28 Uhr von JensDer Ausbau hilft demographischen Wandel der Eifel abzumildern

Viele der Menschen aus der Eifel sind dazu gezwungen zu pendeln, um zur Arbeit zu kommen. Schließlich sind die großen Verwaltungen, Büros und Industriegebiete in und um Aachen. Hinzu kommt die FH und RWTH sowie den stetes wachsenden Campus Melaten. Die Eifeler haben also gute Gründe, jeden Tag nach Aachen zu fahren.Die B258 stellt dabei eine ganz wichtige Verbindung nach Aachen und der Autobahn her. Je besser die Anbindung und je kürzer die Fahrtzeit ist, desto eher sind Leute aus meiner Sicht gewillt in der Eifel wohnen zu bleiben oder gar dorthin zu ziehen. Schließlich sind die Häuser dort vergleichsweise günstig und das eigene Einfamlienhaus der Traum vieler junger Familien.



Warum?
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.