Teilen:

Überplanmäßige Ausgabe - Ausbau Kreuzstraße- wegen Erhöhung der Baukosten


Letzte Beratung
Dienstag, 24. April 2018 (öffentlich)
Federführend
Fachdienst 4.2
Originaldokument
http://ratsinfo.wuerselen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=4488

Der Rat der Stadt Würselen nimmt die Ausführung der Verwaltung zur Kenntnis und beschließt für das Bauvorhaben : Ausbau Kreuzstraße eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 135.000,00 EUR. Die Deckung erfolgt aus anteilig aus der Investitionsnummer I 541 000 002 – Maßnahmen Infrastrukturabgabe und Erhöhung der Folgeeinnahme nach KAG unter der Investitionsnummer I 5130 12001.

gez. . Nelles gez. von Hoegen.

Bürgermeister Erster u. Techn. Beigeordneter

ge.

gez.:Bremengez.: Ulrich

KämmererSachbearbeiter

 

 

Darstellung des Vorgangs:

Die Kostenschätzung aus Januar 2017 wurde im Rahmen der Veröffentlichung der Ausschreibung im März 2018 überarbeitet. Aufgrund mehrfacher Verschiebung der Veröffentlichung hat sich eine neue Preissituation gebildet.

Benötigt werden nach aktuellem Sachstand folgende Mittel:

Straßenbau810.000,00 EUR

Beleuchtung 50.000,00 EUR

Ing.-Kosten 50.000,00 EUR

Gesamt 910.000,00 EUR

Zur Verfügung stehende Mittel: 775.000,00 EUR

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Zur Sicherstellung der Gesamtfinanzierung ist die Genehmigung einer erheblichen überplanmäßigen Ausgabe zugunsten der Maßnahmenkontos Kreuzstraße erforderlich.

APL zugunsten

Kreuzstraße – Baukosten Bahnhof- bis Elchenrather Str.I 5130 10001

Sachkonto092 212

Kostenstelle40.60

Kostenträger541 000 140

Summe135.000,00 EUR

Deckung durch

Maßnahme Infrastrukturabgabe –EMÜI 541 000 002

Sachkonto092 302

Kostenstelle40.60

Kostenträger541 000 140

Summe135.000,00 EUR

Die Maßnahme wird nach KAG abgerechnet, hierdurch erhöhen sich die Einnahmen des Bürgeranteiles um 60.000,00 EUR auf 360.000,00 EUR. Die Erhöhung wird bei I 5130 12001 veranschlagt.


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Beratungsfolge

Dienstag, 24. April 2018Sitzung des Rates der Stadt Würselen

Ausschuß
Rat
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

Wolfran Müller
06.06.2018 12:25 Uhr von Wolfran Müller Überplanmäßige Ausgabe

Es ist mir nicht bekannt, das Einwände bzw. Vorsachläge von Bürgern berücksichtigt wurden. Sollte es dennoch der Fall sein, dann bitte Info was berücksichtigt wurde. Für die Verzögerung des Baugeginns sind die Bürger nicht verantwortlich. Wieso aber eine derartige Kostensteigerung bereits vor Baubeginn für die auch die Anlieger aufkommen müssen. Bitte auch Info wie genau berechnet wird wieviels die Hauseigentümer bezahlen müssen, also z.B. Hausfront mal Grundstückslänge und Preis je m2.