Teilen:

Handel im Wandel - Diskussion im Hinblick auf die aktuellen Medienberichte


Letzte Beratung
Mittwoch, 28. November 2018 (öffentlich)
Federführend
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa
Originaldokument
http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=19249

Handel im Wandel – Diskussion im Hinblick auf die aktuellen Medienberichte

Die Aachener Zeitungen und die WDR-Lokalzeit berichten in den letzten Wochen über die sich aus ihrer Sicht verschlimmernde Leerstandssituation in der Aachener Innenstadt, eine Internet-Petition mit dem Slogan ‘Aachens versiegende Vielfalt - Aachener gegen das Innenstadtsterben‘ hat innerhalb weniger Tage nach ihrem Start bereits mehr als 1400 Unterstützer. In der Sitzung soll über mögliche Ursachen dieser Wahrnehmungen, aber auch über bereits initiierte Maßnahmen zur Belebung der Aachener Innenstadt und des Handels diskutiert werden.


 

 

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Wissenschaft nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Situation des Handels und die Pläne zur Gestaltung des Wandels zur Kenntnis.


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Mittwoch, 28. November 2018öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Wirtschaft und Wissenschaft

Art
Kenntnisnahme
Ausschuß
Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Wissenschaft
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung