<meta property="og:title" content="Hinweise zu verschärften Verfahrensregeln beim Kirchenasyl"> <meta property="twitter:title" content="unserAC.de - Hinweise zu verschärften Verfahrensregeln beim Kirchenasyl">
Teilen:

22. August 2018 Hinweise zu verschärften Verfahrensregeln beim Kirchenasyl

Seit dem 1. August 2018 gelten neue Verfahrensregeln beim Kirchenasyl in Dublin-Fällen, die unter bestimmten Bedingungen eine Verlängerung der Überstellungsfrist vorsehen - asyl.net gibt Hinweise.

Nach einem Beschluss der Innenministerkonferenz im Juni 2018 wurde vom BAMF die Vorgehensweise beim Kirchenasyl in Dublin-Verfahren geändert. Die Neuen Verfahrensregeln gelten für alle Kirchenasyle, die ab dem 1. August 2018 begonnen werden.


Die Verfahrensregeln für das Kirchenasyl in Dublin-Fällen wurde nun allerdings erheblich verschärft. Die Überstellungsfrist soll unter bestimmten Umständen auf 18 Monate verlängert werden.

Weiterlesen auf asyl.net


Kategorien:
Flüchtlingshilfe , Asylverfahren


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung