Teilen:

Verbesserung der Sicherheit und Attraktivität für Radfahrer auf der Freunder Landstraße;
hier: Antrag der Grünen-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Brand vom 06.03.2020


Letzte Beratung
Mittwoch, 24. Juni 2020 (öffentlich)
Federführend
Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen
Originaldokument
http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=21801

Erläuterungen:


1. Anlass

Die GRÜNE-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Brand beantragte am 06.03.2020, die Verwaltung aufzufordern, Vorschläge zu erarbeiten, die kurzfristig die Situation für den Radverkehr auf der Freunder Landstraße verbessern und helfen, die Freunder Landstraße sicherer und attraktiver für den Radverkehr zu machen bis der generelle Umbau erfolgt (vgl. Anlage 1).

Die Verkehrssituation im Bereich der Freunder Landstraße – insbesondere für den Radverkehr – wurde bereits im letzten Jahr in den Sitzungen des Bürgerforums am 14.05.2019 und in der Bezirksvertretung Aachen-Brand am 03.07.2019 thematisiert.

In diesen Sitzungen wurde sowohl von Politik als auch von der Verwaltung festgestellt, dass die Verkehrssituation im Bereich der Freunder Landstraße unbefriedigend ist. Der Arbeitskreis „FahrRad in Aachen-Brand“ der Brander Stadtteilkonferenz hatte in den Sitzungen sowohl kurzfristige Maßnahmen vorgeschlagen als auch die Notwendigkeit eines Umbaus der Freunder Landstraße dargestellt.

2. Sachstand

Mit der Vorlage vom 03.07.2019 (vgl. ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp ) hat die Verwaltung die vorgeschlagenen kurzfristigen Maßnahmen geprüft und der Bezirksvertretung Aachen-Brand zum Beschluss vorgelegt. Im Ergebnis konnten die Freigaben der Gehwege, dort wo es möglich ist, inzwischen für den Radverkehr umgesetzt werden. Ausgenommen von der Freigabe sind die aufgrund der dortigen Geschäfte am stärksten von Fußgängern genutzten Abschnitte zwischen Trierer Straße und Josefsallee auf der ortsauswärtigen sowie zwischen Kolpingstraße und Trierer Straße auf der ortseinwärtigen Seite (vgl. Anlage 2).

Mit der Rechtskraft des Haushalt 2020 stehen ausreichende Mittel für eine verkehrliche Machbarkeitsstudie der Freunder Landstraße zur Verfügung. Die Ausschreibung wurde vorbereitet und befindet sich im Vergabeverfahren. Ziele der verkehrlichen Machbarkeitsstudie sind:

- Vorschläge für eine sichere und attraktive Rad- und Fußverkehrsführung

- Diskussion von richtlinienkonformen Querschnittsalternativen; darunter einer radentscheidkonformen Variante

- Grundlagen schaffen für weitere Schritte in der Öffentlichkeit (z. B. Bürgerwerkstätten) oder in der Politik

Mit einer Beauftragung wird derzeit im August 2020 gerechnet, so dass bei einer kalkulierten Bearbeitungszeit von 4-6 Monaten im ersten Quartal 2021 mit einem fundierten Ergebnis zu rechnen ist.

Aufgrund der in großen Teilen der Freunder Landstraße vorhandenen Fahrbahnbreite von etwa 7,55 m ist eine ausschließliche Abmarkierung von Radverkehrsanlagen als Schutzstreifen oder sogar als Radfahrstreifen aufgrund der nicht ausreichenden Breite nicht zielführend zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Für eine richtlinienkonforme Schutzstreifenlösung sind bei einseitigem Fahrbahnrandparken mindestens 7,50 m (2 x 1,50 Schutzstreifen, 0,50 m Sicherheitstrennstreifen sowie 4,50 m Restfahrbahnbreite) notwendig, solange man die Freunder Landstraße als Hauptverkehrsstraße mit wenig Verkehr und wenig Schwerverkehr einstuft. Eine solche Planung erfüllt aber bei Weitem nicht die Vorgaben des im Rat der Stadt Aachen beschlossen Radentscheides. Hier sind für den Radverkehr an Hauptverkehrsstraßen etwa 12,10 m (2 x 2,30 m Radverkehrsanlage plus 2 x 0,50 m Trennelement und 6,50 m Restfahrbahn bei Busverkehr) vorgesehen.

Somit ist zur tatsächlichen Verbesserung der Sicherheit und Attraktivität für Radfahrer auf der Freunder Landstraße daher eine Neuaufteilung der Verkehrsflächen notwendig, die nicht im Rahmen einer bestandsorientierten Markierungslösung erreicht werden kann.

Die Verwaltung empfiehlt daher, bis zum vorgesehenen Umbau außer den bereits umgesetzten Gehwegfreigaben für den Radverkehr keine weiteren Sofortmaßnahmen zu planen, weil davon auszugehen ist, dass solche bestandsorientierten Markierungsmaßnahmen keine Steigerung der Sicherheit und Attraktivität für den Radverkehr auf der Freunder Landstraße darstellen.

Der Antrag der GRÜNEN-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Brand gilt damit als behandelt.

 

 

Beschlussvorschlag:

Die Bezirksvertretung Aachen-Brand nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.

Der Antrag der GRÜNEN-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Brand gilt damit als behandelt.

 

 

Finanzielle Auswirkungen

JA

NEIN

X

Investive Auswirkungen

Ansatz

20xx

Fortgeschriebener Ansatz 20xx

Ansatz 20xx ff.

Fortgeschriebener Ansatz 20xx ff.

Gesamt­bedarf (alt)

Gesamt­bedarf (neu)

Einzahlungen

0

0

0

0

0

0

Auszahlungen

0

0

0

0

0

0

Ergebnis

0

0

0

0

0

0

+ Verbesserung /

- Verschlechterung

0

0

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

konsumtive Auswirkungen

Ansatz

20xx

Fortgeschriebener Ansatz 20xx

Ansatz 20xx ff.

Fortgeschriebener Ansatz 20xx ff.

Folgekosten (alt)

Folgekosten (neu)

Ertrag

0

0

0

0

0

0

Personal-/

Sachaufwand

0

0

0

0

0

0

Abschreibungen

0

0

0

0

0

0

Ergebnis

0

0

0

0

0

0

+ Verbesserung /

- Verschlechterung

0

0

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

Deckung ist gegeben/ keine ausreichende Deckung vorhanden

 

 

Anlage/n:

  1. Anlage 1 – Antrag der GRÜNEN-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Brand vom 06.03.2020
  2. Anlage 2 – Gehwegfreigaben Freunder Landstraße

Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Weitere zu dieser Vorlage gefundene Ortsangaben

  • Trierer Straße
  • Freunder Landstraße
  • Josefsallee
  • Kolpingstraße

Beratungsfolge

Mittwoch, 24. Juni 2020öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksvertretung Aachen-Brand

Art
Kenntnisnahme
Ausschuß
Bezirksvertretung Aachen-Brand
Entscheidung
ungeändert beschlossen
Details
Tagesordnung
Auszug

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung