Teilen:

Einsatz von Recycling-Baustoffen im Hoch- und Tiefbau; Ergänzungsantrag der
CDU-Städteregionstagsfraktion und Grüne-Städteregionstagsfraktion vom
[06.05.2021](si010.asp?YY=2021&MM=05&DD=06 "Sitzungskalender 05/2021 anzeigen"
)


Letzte Beratung
Donnerstag, 20. Mai 2021 (öffentlich)
Federführend
A 61 - Immobilienmanagement
Originaldokument
http://gremieninfo.staedteregion-aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=11065

Beschlussvorschlag der Antrag stellenden Fraktion, ergänzt um einen Vorschlag der Verwaltung im Sinne des Ergänzungsantrages der SRTF von CDU und GRÜNEN vom 06.05.2021:


Der Städteregionsausschuss trifft folgende Entscheidung:

 

Die StädteRegion Aachen soll vorbildhaft dazu beitragen, dass die Ziele des Deutschen Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess), seiner Fortschreibung (ProgRess II) sowie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) in zukünftigen Baumaßnahmen in Hoch- und Tiefbau erreicht werden und so zur CO²-Reduzierung beitragen. Hierzu soll die StädteRegion Aachen insbesondere die Nutzung von RC-Baustoffen sowie von Holz vorantreiben.

 

Sachlage:

 

Die Sachlage wird der Sitzungsvorlage 2021/0257 entnommen (Antrag der SPD-Städteregionstagsfraktion).

 

Rechtslage:

 

Aufgrund von § 41 Abs. 4 Satz 4 KrO NRW ist die dem Ausschuss vorsitzende Person verpflichtet, den Antrag in die Tagesordnung aufzunehmen.

 

Personelle Auswirkungen:

 

Die Erweiterung der Planungsleistungen um das Thema Ressourceneffizienz und

dessen Nachweis bzw. Dokumentation wird erhöhte Aufwendungen nach sich ziehen,

ohne dass an anderer Stelle Aufgaben entfallen. Die Bindung von Personal pro

Baumaßnahme wird steigen. Eine Prognose der prozentuellen Mehraufwendungen ist

wegen fehlender Erfahrung nicht möglich.

 

Finanzielle/bilanzielle Auswirkungen:

 

Um die Ziele des ProGress zu verwirklichen, sind zusätzliche Planungsleistungen

notwendig, deren finanzielle Mehrbelastung zurzeit noch nicht quantifizierbar ist

und im Haushalt 2022 ff. derzeit noch nicht berücksichtigt wurde.

 

Ökologische Auswirkungen:

 

Das Erreichen der Ziele des Resourceneffizienzprogramms bedeutet einen bewussteren

und nachhaltigen Einsatz von Baustoffen und wirkt sich positiv auf die Effizienz

des Materialeinsatzes aus.

 

Im Auftrag:

 

gez.: Jücker

 

 

 

Anlage:

Antrag der CDU-Städteregionstagsfraktion und Grüne-Städteregionstagsfraktion vom 06.05.2021 (Anlage 1)

 


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Donnerstag, 20. Mai 2021Sitzung des Städteregionsausschusses

Art
Entscheidung
Ausschuß
Städteregionsausschuss
Details
Tagesordnung

Mittwoch, 19. Mai 2021Sitzung des Bauausschusses

Art
Vorberatung
Ausschuß
Bauausschuss
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung