Teilen:

Bessere Rad- und Fußwege

Wer kennt das nicht, abends mal schnell zum Kino oder in den Biergarten - einfach auf's Rad steigen und in ein paar Minuten ist man in der Stadt und kann auch noch sein Fahrrad direkt auf dem Marktplatz abstellen: Wenn man schon etwas länger in der Stadt oder im Umfeld lebt, kennt man auch die Tricks, um die neuralgischen Punkte zu umgehen … 

Wäre es nicht schön, wenn es mehr Routen hätte durch Aachen gäbe, um effiziente Mobillität auch im Alltag für Familie und Beruf bzw. Ausbildung einsetzen zu können und/oder diese auch für Radneulinge, Umsteiger und auch Besucher besser erkennbar wären.

Und was ist mit den Stellen, die ein echtes Hindernis oder sogar eine Gefahr darstellen? (siehe Radwegemelder)

Wir hatten in Aachen mal eine Fahrradstrasse (Südstrasse/Krakauer Strasse), was unternimmt die Stadt im Moment zu dem Thema? Wo würden sich Radschnellwege anbieten? An welchen Stellen könnte man mit geringem Aufwand Verbesserungen erzeugen?

Oder braucht die Stadt ein neues Gesamtkonzept zu dem Thema? Unterm Strich würden *alle* von einer besseren Radwege-Infrastruktur profitieren, der eine hat einen Parkplatz mehr zur Verfügung und der andere lebt gesünder!

Weitere Links zum Thema auf unserAC:
Fachvortrag von Thilo Graf "Radverkehr für Umsteiger"
Bericht Radverkehr für Umsteiger

 

 

 

Verbesserungsvorschläge


Aachen | Dringend Fehlende Fahrtrichtung Seffenter Weg (stadtauswärts)

Auf dem Seffenter Weg ist nur stadteinwärts eine abgesetzte Radspur verfügbar, stadtaufwärts müssen Radfahrer auf der Straße fahren. Allerdings ist die Situation nicht eindeutig.
- Der Radweg ist abgesetzt und durch Bäume von der Straße getrennt, Beschilderung die ein Befahren in beide Richtungen...


Aachen | Dringend Haltezone und Schutzstreifen auf dem Adalbertsteinweg

Am Adalbertsteinweg wurden von der Kreuzung Oranienstraße bis zur Kreuzung Elsassstraße Bauarbeiten durchgeführt. Aktuell befindet sich dort eine unmarkierte Fahrbahn die nicht zum alten Zustand zurückkehren sollte, denn die alte Fahrbahnmarkierung bot keinen Schutzstreifen für Fahrräder sowie eine...


Aachen | Nice to have Brabantstrasse aufwärts

Der Radweg auf der Brabantstrasse aufwärts endet unvermittelt: die Situation im Bereich Bismark-, Schloß- und Lothringerstrasse ist sehr gut, beim letzten Umbau wurden viele Verbesserungen eingeführt - vor allem für den Radverkehr stadteinwärts. Auch wirkt sich die einspurige Verkehrführung für...


Aachen | Dringend Normaluhr

Die Kreuzung an der Normaluhr ist in vieler Hinsicht sehr anspruchvoll, nach dem letzten Umbau wurde die Verkehrsführung nochmal überarbeitet, allerdings ist die Situation für Fahrradfahrer sehr unübersichtlich. Zum Beispiel über die Wilhelmstrasse aufwärts und dann weiter geradeaus in Richtung...

Umwelt & Mobilität

Verbesserungsvorschläge für Rad- und Fußwege in Aachen

Hier kannst Du Deine Verbesserungsvorschläge einreichen … wir haben eine Initiative des ADFC Aachen aufgenommen und einen Radwegemelder gebaut!

Eigenen Verbesserungsvorschlag eintragen