Teilen:

„Das Fremde - zwischen Angst und Faszination. Psychoanalytische und psychosoziale Aspekte“, ein Vortrag von Thomas Auchter


Wann?
Di 23.10.2018 19:00 Uhr
Wo?
Burg Frankenberg
Goffartstraße 45 • 52066 Aachen
Wer?
Bürgerstiftung Lebensraum Aachen

Als ziemlich reiches Land sind wir aktuell das Ziel von Flüchtlingen. Diese suchen den oft gefährlichen Weg zu uns, weil in ihren Herkunftsländern Krieg und Verfolgung herrschen oder weil sie sich eine Flucht aus ihrer tiefen Armut und Aussichtslosigkeit versprechen.


Wie nehmen wir diese Menschen auf? Die ›Fremden‹ lösen bei vielen Menschen als Schutzreaktion erst einmal bewusste und/oder unbewusste Ängste aus. Populistische Bewegungen instrumentalisieren dann diese Ängste für ihre eigenen machtpolitischen Zwecke. Aus Fremdenangst machen sie Fremdenhass. Die Ausgrenzung bis hin zur Ermordung ›Anderer‹ hat gerade in Deutschland nicht nur in der Nazi-Zeit eine unselige Vergangenheit. Was kann die Psychoanalyse zu diesem Themenkomplex beitragen?


Eintritt frei


Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Veröffentlicht durch:

Bürgerstiftung Lebensraum Aachen
Offenes Aachen - Initiative für Demokratie, Menschenwürde, Vielfalt
Bürgerstiftung Lebensraum Aachen