Teilen:

Rechtspopulistische Parteien in Europa und der Antisemitismus Vortrag


Wann?
Di 03.12.2019 19:00 Uhr
Wo?
VHS Aachen Raum 214
Peterstraße 21-25 • 52062 Aachen
Wer?
VHS Aachen

Rechtspopulistische Parteien in ganz Europa wehren sich verstärkt gegen den Verdacht des Antisemitismus. So verweist die AfD beispielsweise auf ihren „Arbeitskreis Juden in der AfD“, auf ihre Unterstützung Israels sowie darauf, als einzige Partei Deutschlands den Antisemitismus als Problem der muslimischen Minderheit zu thematisieren. Doch inwieweit wird an dieser Aufzählung auch ein instrumentelles Verhältnis des Rechtspopulismus zum Judentum sichtbar?

Findet nicht gleichzeitig eine nur unzureichende Auseinandersetzung mit judenfeindlichen Strömungen und Personen in der eigenen Partei statt? Wie sind die nicht nur in Deutschland anzutreffenden Relativierungen des Nationalsozialismus zu bewerten? 

Der Vortrag analysiert die Grundannahmen rechtspopulistischer Bewegungen und zeigt die Anknüpfungspunkte für antisemitische Ideologien auf.

Sebastian Werner ist Politikwissenschaftler und Leiter des Projekts „Jederzeit wieder! Gemeinsam gegen Antisemitismus“ der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

Min. 1, Max. 30 Teilnehmende

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Veröffentlicht durch:

VHS Aachen Arbeit und Leben
"Arbeit und Leben" an der VHS Aachen