Teilen:

18. Mai 2018 Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zur städtebaulichen Entwicklung Simmeraths

Wie soll sich Simmerath künftig entwickeln? Dieser Frage gingen ca. 80 Bürgerinnen und Bürger bei einer Bürgerinformation, zu der die Gemeinde Simmerath im April eingeladen hatte, nach. Jetzt wurden die Ergebnisse veröffentlicht.

Der Zentralort stand aufgrund seines großen Entwicklungspotenzials durch stetig wachsende Einwohnerzahlen und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten im Fokus des Interesses.

Professor Jahnen vom Planungsbüro HJP aus Aachen stellte im Sitzungssaal des Rathauses verschiedene Planungsvarianten vor, anschließend hatten die Anwesenden die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich aktiv an den Plänen zu beteiligen.

An fünf sogenannten Themenstationen konnten sie ihre Anregungen einbringen und die Vorentwürfe zur städtebaulichen Entwicklung im Bereich des Ortskerns von Simmerath, im Bereich des Bushofs sowie die Entwicklung weiterer Baugebiete im Zentralort bewerten.

Nach wie vor können Ideen abgegeben werden - die Kontaktdaten und die Dokumentation der Bürgerinfo finden sich in der Owncloud des Planungsbüros:
service.hjpplaner.de


Kategorien:
Aktuell in der Region , Bürgerbeteiligung

Quelle: PM Gemeinde Simmerath

Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung