Teilen:

25. Oktober 2018 Öffentlichkeitsbeteiligung zum neuen Landschaftsplan Aachen ab 5.11.2018

Die Stadt Aachen soll einen neuen Landschaftsplan bekommen. Der bisherige und noch gültige ist aus dem Jahr 1988.
Die Öffentlichkeitsbeteiligung beginnt am 5.11. - am 6.11. wird es im Alten Kurhaus um 18 Uhr eine große Infoveranstaltung geben.

Aktuell gilt noch der Landschaftsplan von 1988. Diesen kann man sich als „digitale Nachbearbeitung“ im Geoinformationssystem der Stadt Aachen anschauen.

Der neue Landschaftsplan soll in Zeiten von Klimaerhitzung und Artensterben dazu beitragen, die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege zu sichern. Dazu gehört auch die Förderung der Biodiversität, der biologischen Vielfalt.

Einsicht in die Planung vom 5.11. - 14.12.2018:

Digital auf aachen.de

Analog im Raum 400 der 4. Etage des Verwaltungsgebäudes Marschiertor, Lagerhausstraße 20
Mo - Do von 8 - 12.30 und von 13.30 - 16 Uhr
Mi bis 18 Uhr
Fr von 8 - 13 Uhr

Besondere Sprechstunden für Interessierte in den Bezirksämtern
Angehörige des Fachbereichs Umwelt und des Fachbereichs Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen stehen hier für Fragen persönlich zur Verfügung (jeweils von 16.30 - 18.30 Uhr):

  • 07.11.: in Brand (Bezirksamt, Paul-Küpper-Platz 1) und in Haaren (Bezirksamt, Germanusstraße 32-34)
  • 14.11.: in der Innenstadt (Verwaltungsgebäude Katschhof, Johannes-Paul-II.-Straße 1) und in Richterich (Bezirksamt, Roermonder Straße 559)
  • 21.11.:  in Kornelimünster/Walheim (Bezirksamt, Schulberg 20) und in Laurensberg (Bezirksamt, Rathausstraße 12)
  • 28.11.: in Eilendorf (Bezirksamt, Heinrich-Thomas-Platz 1)

Informationsveranstaltung am 6.11.2018

18 Uhr im Ballsaal des Alten Kurhauses, Eingang Komphausbadstraße
Die Pläne liegen bereits ab 17.30 Uhr im Ballsaal aus.

Ausstellung "Aachener Landschaftsräume"

Präsentation des neuen Landschaftsplans im Rahmen der Ausstellung vom 22.11. - 19.12.2018 täglich von 9 - 19 Uhr in der Citykirche (An der Nikolauskirche 3) Aachen.

Inderoute bei Kornelimünster
Inderoute

Kategorien:
News , Aktuell in der Region , Bürgerbeteiligung , Umwelt + Mobiliät

Tags:
#buergerbeteiligung


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung