Teilen:

27. April 2018 - Im Archiv seit 03.07.2018 Vorschläge für den Integrationspreis der Stadt Aachen einreichen

Eine förmliche Antragstellung ist nicht erforderlich. Vorschläge und Bewerbungenkönnen bis zum 2. Juli 2018 abgegeben werden.

Der „Integrationspreis der Stadt Aachen“ wird in Anerkennung und Würdigung des Engagements von
Einzelpersonen, Organisationen, Institutionen, Unternehmen und Vereinen, die sich im alltäglichen Leben hinaus weit über das übliche Maß hinaus um die Integration und Gleichberechtigung von Menschen mit Migrationshintergrund verdient gemacht haben, verliehen. Der Preis soll zu einer nachhaltigen Verankerung und Bewusstseinsbildung des Themas Integration innerhalb der Stadt Aachen beitragen.

Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des „Tags der Integration“ am 2. September 2018 im Aachener Eurogress statt.

Voraussetzungen
Vorschlagberechtigt ist jede natürliche und juristische Person, Vereine, Institutionen, der Integrationsrat sowie die Verwaltung.
Es können sowohl Maßnahmen eines Dritten als auch eigene Maßnahmen vorgeschlagen werden.

Eine förmliche Antragstellung ist nicht erforderlich. Vorschläge und Bewerbungen können noch bis zum 2. Juli 2018 an die Adresse „Stadt Aachen, Fachbereich Soziales und Integration, Geschäftsstelle des Integrationsrates, 52058 Aachen“ geschickt werden.

Weitere Informationen
Pia Lander (Geschäftsstelle des Integrationsrates)
E-Mail: integrationsratmail.aachen.de
Telefon: 0241 – 432 56602
Internet: integration-aachen.de

Quelle: PM Stadt Aachen

Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung