Teilen:

Betreuung von Kindern in Kindertagespflege, Kindertageseinrichtungen, Offener
Ganztagsschule und außerunterrichtlichen Angeboten
hier: 9. Änderungssatzung


Nächste Beratung
Dienstag, 29. Juni 2021 (öffentlich)
Federführend
Fachdienst 3.3
Originaldokument
http://ratsinfo.wuerselen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=5723

Der Rat beschließt die beigefügte 9. Änderungssatzung zur Kinderfördersatzung.

gez. Roger Nießen . gez. ./. .

Bürgermeister Beigeordneter

gez. Hans Brings . gez. Ralf Dickert .

Fachdienstleiter Sachbearbeiter

gez. Alexander Kaiser . gez. ./. .

Stadtkämmerer Mitzeichnung RPA

 

 

Darstellung des Vorgangs:

Die Fraktion der SPD hat mit Antrag vom 21.09.2020 einen Beschluss über eine Satzung zur Abschaffung von Elternbeiträgen für Angebote der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule beantragt.

In der Sitzung des Rates am 06.10.2020 wurde vom Rat beschlossen, auf die Erhebung von Elternbeiträgen für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, Offener Ganztagsschule und den außerunterrichtlichen Betreuungsangeboten zu verzichten. Die Deckung der Mindereinnahmen sollte durch Steuererhöhungen finanziert werden.

Eine komplette Beitragsbefreiung stellt grundsätzlich eine freiwillige Leistung dar, die im Rahmen des Stärkungspaktes Stadtfinanzen wie auch im Haushaltssicherungskonzept durch die Kommunalaufsicht durchaus kritisch gesehen werden muss. Freiwillige Leistungen sind gerade in der Haushaltssicherung auf ein Mindestmaß zu begrenzen und unterliegen einer gesonderten Berichts- und Informationspflicht an die Kommunalaufsicht. Somit hat der Bürgermeister mit Schreiben vom 23.12.2020 diesen Beschluss des Stadtrates beanstandet.

Die Entlastung der Eltern von Beiträgen r die Betreuung der Kinder ist dies haben die Diskussionen im Rat und in den Ausschüssen gezeigt ein Ziel aller im Rat vertretenen Parteien, ebenso der Verwaltung. Der Zuschussbedarf der Kommune für den Bereich „Kindertagesbetreuung“ hat sich seit dem Jahr 2008 jedoch mehr als verdoppelt. Hier zeigt sich, dass der Deckungsanteil des Landes an den pflichtigen Aufgaben der Zurverfügungstellung der Kindertagesbetreuung bei weitem nicht ausreichend ist.

Um einen Einstieg in diese Entlastung der Eltern von Beiträgen zu erreichen, hat der Rat in seiner Sitzung vom 23.03.2021 mit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2021/2022 beschlossen, dass für das Kindergartenjahr 2021/2022 Beiträge für die Beitragsstufe bis 25.000,- und ab dem Kindergartenjahr 2022/2023 zusätzlich Beiträge für die Beitragsstufe bis 37.000,- beitragsfrei gestellt werden.

Die Einnahmeausfälle werden in der Gesamtheit der Veränderungsliste zum Beschluss des Doppelhaushaltes 2021/2022 r die Jahre 2021 und 2022 ohne Steuererhöhungen gedeckt.

Diese Änderungssatzung kann nur umgesetzt werden, wenn der Doppelhaushalt für die Jahre 2021/2022 auch genehmigt worden ist.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Der Einnahmeausfall stellt sich für die Jahre 2021 bis 2025 wie folgt dar:

2021

2022

2023

2024

2025

3.600,-

24.000,-

45.400,-

45.400,-

45.400,-

Die Deckung der Mindererträge und -einnahmen erfolgt im Rahmen der Gesamtdeckung des Haushalts. Alle Haushaltsjahre 2021 bis 2025 sind ausgeglichen. Aufgrund der erhöhten Investitionstätigkeit musste im Doppelhaushalt 2021/2022 für das Jahr 2023 eine Erhöhung der Hebesätze der Grundsteuer A und B vorgenommen werden.

Auswirkungen auf das Projekt Stadt der Kinder:

Die Betreuungsangebote für Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege sind elementarer Bestandteil der frühkindlichen Bildung. In dem Bemühen, möglichst viele Eltern von den Beiträgen zu befreien unterstützt die Stadt Würselen eine Entlastung der Familien von Kosten r Bildung und Betreuung.

 

 

Anlage/n:

9. Änderungssatzung zur Kinderfördersatzung der Stadt Würselen


Anlagen können jeweils im Originaldokument eingesehen werden.

Für eventuell vorhandene Übertragungsfehler haftet unserAC.de nicht, maßgeblich sind alleine die verlinkten Seiten und Dokumente der Kommunen. Sofern die Links auf die Einzeldokumente nicht mehr funktionieren, gelten die Links auf die Ratsinfosysteme bzw. deren Archive.

Hier könntest Du Dir eine Karte anzeigen lassen.

Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Deiner IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden:
www.mapbox.com/privacy/

Karteninhalte anzeigen

Beratungsfolge

Dienstag, 29. Juni 2021Sitzung des Rates der Stadt Würselen

Art
Entscheidung
Ausschuß
Rat

Donnerstag, 20. Mai 2021Sitzung des Jugendhilfeausschusses

Art
Vorberatung
Ausschuß
Jugendhilfeausschuss
Details
Tagesordnung

Neuer Kommentar


Hinweis
Nach Absenden des Kommentars erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte klicke darauf, um Deinen Kommentar freizugeben. Erst dann erscheint er unter diesem Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Wir speichern diese jedoch, um etwaige Rückfragen klären zu können. Bitte gebe in Deinem Kommentar keine Telefonnummer o.ä. an - diese würden wir entfernen.

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung